FIFA 16 - Keine Gegner im Online-Modus: Portfreigabe und weitere Lösungen

Einige Spieler beklagen bei FIFA 16 Verbindungsabbrüche und fehlende Gegner im Online-Modus. Electronic Arts hat bereits reagiert und präsentiert eine Liste mit Lösungsvorschlägen. Unter anderem geht es um Portfreigaben.

von Tobias Ritter,
29.09.2015 10:58 Uhr

Electronic Arts gibt hilfreiche Tipps und Lösungsvorschläge bei Verbindungsabbrüchen zum EA-Server.Electronic Arts gibt hilfreiche Tipps und Lösungsvorschläge bei Verbindungsabbrüchen zum EA-Server.

Das Auffinden adäquater Gegenspieler im Online-Modus von FIFA 16 erweist sich derzeit für manche Spieler als Geduldsspiel: Regelmäßig kommt es zu Verbindungsabbrüchen - oder es können einfach keine Gegner gefunden werden.

Teilweise mag das am großen Ansturm auf die Server der beliebten Fußballsimulation liegen. Manchmal sind jedoch auch falsche Router-Einstellungen oder andere Probleme schuld. Electronic Arts erklärt deshalb auf seiner Support-Seite, welche Ports bestenfalls geöffnet sein sollten, damit ein problemloses Online-Spielen möglich ist:

PC

  • UDP: 3659, 9565, 9570, 9000 – 9999
  • TCP: 3569, 9946, 9988, 10000 – 20000, 42124

Xbox One

  • UDP: 53, 88, 500, 3074, 3544, 3659, 4500
  • TCP: 53, 80, 3074, 3659

Xbox 360

  • UDP: 53, 88, 3074, 3659
  • TCP: 53, 80, 3074, 3659

PlayStation 4

  • UDP: 3074, 3478-3479, 3659, 6000
  • TCP: 80, 443, 1935, 3478-3480, 3659, 10000-10099, 42127

PlayStation 3

  • UDP: 3074, 3478-3479, 3658-3659, 5223, 6000
  • TCP: 80, 443, 3659, 5223, 10000-10099, 42127

Außerdem sollten die betroffenen Nutzer sicherstellen, dass sie eine korrekte Internetprotokoll-Version verwenden. Nachschauen und ändern lässt sich die im Netzwerk- und Freigabecenter der Systemsteuerung. Hier muss die Netzwerkverbindung angezeigt werden. Anschließend lässt sich die aktive Netzwerkverbindung mit der rechten Maustaste anklicken und über die Menüauswahl Eigenschaften eine entsprechende Anzeige darstellen.

  • gab es in letzter Zeit häufig Verbindungsprobleme und ist das Kästchen bei IPv6 markiert ist, sollte die Funktion deaktiviert werden
  • gab es häufig Verbindungsprobleme und ist das Kästchen in IPv4 nicht markiert, sollte diese Funktion aktiviert werde

Weitere Details und Lösungsvorschläge beim Verbindungsabbruch zum EA-Server gibt es auf der offiziellen Support-Webseite von Electronic Arts.

Hilfreich:12 Tipps vom FIFA-Profi

FIFA 16 - Multiplayer-Duell: FIFA-Pro vs. PES-Jünger FIFA 16 - Multiplayer-Duell: FIFA-Pro vs. PES-Jünger

Alle 34 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...