Final Fantasy 14: A Realm Reborn - Fiasko bei Mac-Version, Verkaufsstopp und Rückgabe-Aktion

Zum Release des Addons Final Fantasy 14: Heavensward hat der Publisher Square Enix auch die Mac-Version des Hauptspiels Final Fantasy 14: A Realm Reborn veröffentlicht. Diese erschien aber überhastet, nun wurden ein Verkaufsstopp und eine Rückgabe-Aktion gestartet.

von Stefan Köhler,
07.07.2015 15:18 Uhr

Zu viel gewollt: Die Mac-Version von Final Fantasy 14: A Realm Reborn sollte zusammen mit dem Addon für alle Plattformen veröffentlicht werden. Die Erweiterung läuft, die Mac-Version zwingt Square Enix nun zu einem Verkaufsstop, einer Entschuldigung und einer Rückgabe-Aktion.Zu viel gewollt: Die Mac-Version von Final Fantasy 14: A Realm Reborn sollte zusammen mit dem Addon für alle Plattformen veröffentlicht werden. Die Erweiterung läuft, die Mac-Version zwingt Square Enix nun zu einem Verkaufsstop, einer Entschuldigung und einer Rückgabe-Aktion.

Der Publisher Square Enix hat bei der Mac-Version von Final Fantasy 14: A Realm Reborn einen Verkaufsstopp empfohlen und eine Rückgabe-Aktion gestartet. Hintergrund war der mehr als holprige Start des MMOs auf dem Mac am 23. Juni.

So habe man falsche System-Anforderungen für Mac-Besitzer ausgegeben. Spieler bräuchten auf ihren Apple-Geräten allerdings deutlich potentere Hardware, als von Square Enix zunächst erklärt wurde.

Mehr Launch-Fiaskos:Batman: Arkham Knight für den PC veröffentlicht

An der Performance sei laut dem Produzenten Naoki Yoshida noch bis zum Launch-Tag geschraubt worden und die tatsächlichen Anforderungen bis zum Schluss nicht bekannt. Also habe man vor dem Release mehrere vermutete System-Anforderungen vorbereitet und schlicht einen Satz ausgewählt - und falsch geraten.

Selbst die Kommunikation mit dem Retail-Handel habe nicht gestimmt, so Yoshida. So haben einige Käufer eine Pre-Release-Version erhalten, deren Performance nochmals deutlich schlechter sei. Laut Square Enix habe man schlicht zu viele Ressourcen auf die Veröffentlichung des Addons Final Fantasy 14: Heavensward angesetzt, der Release fand am selben Tag der Veröffentlichung der Mac-Version des Hauptspiels statt.

Wann der Verkaufsstopp aufgehoben wird, ist noch nicht bekannt. Spieler der Mac-Version können derzeit weiterhin Final Fantasy 14 spielen (solange sie die passende Hardware haben), oder sich für eine Rückgabe entscheiden.

Final Fantasy 14: Heavensward - Test-Video: Die erste große Erweiterung für FF14 Final Fantasy 14: Heavensward - Test-Video: Die erste große Erweiterung für FF14

Alle 11 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...