Final Fantasy XV - Tetsuya Nomura leitet das Projekt nicht mehr

Der Game-Director Tetsuya Nomura ist mehr länger an der Entwicklung des Rollenspiels Final Fantasy XV beteiligt. Stattdessen wendet er sich Kingdom Hearts 3 zu.

von Andre Linken,
18.09.2014 12:15 Uhr

Tetsuya Nomura ist ab sofort nicht mehr als Game-Director für Final Fantasy 15 verantwortlich. Diesen Posten übernimmt sein Kollege Hajime Tabata.Tetsuya Nomura ist ab sofort nicht mehr als Game-Director für Final Fantasy 15 verantwortlich. Diesen Posten übernimmt sein Kollege Hajime Tabata.

Tetsuya Nomura ist nicht mehr länger als Game-Director für das Rollenspiel Final Fantasy XV verantwortlich. Dies geht aus einer aktuellen Pressemeldung von Square Enix hervor.

Wie der Entwickler und Publisher im Rahmen der diesjährigen Tokyo Game Show bekannt gegeben hat, wird ab sofort Hajime Tabata die Entwicklung dieses Projekts leiten. Zuvor hat Tabat unter anderem an Final Fantasy Type-0 sowie Before Crisis: Final Fantasy VII mitgewirkt.

Tetsuya Nomura wird sich mit sofortiger Wirkung einem anderen Projekt bei Square Enix zuwenden. Demnach widmet er seine Aufmerksamkeit jetzt dem Action-Rollenspiel Kingdom Hearts 3, das bereits bei der E3 im vergangenen Jahr angekündigt wurde. Wann genau dieses Spiel erscheinen wird, ist bisher allerdings noch nicht bekannt.

Final Fantasy VX (vormals Versus XIII) soll extrem actionreich sein und direkt nach den Ereignissen von Final Fantasy XIII beginnen. Kämpfe laufen in Echtzeit ab, gesteuert wird nur noch eine Spielfigur, die jetzt auch springen und aktiv Deckung suchen kann. Eine Demo wird in Form eines Download-Codes dem Rollenspiel-Remake Final Fantasy Type-0 HD beiliegen, das am 20. März 2015 erscheint.

Final Fantasy XV - E3-Trailer mit actionreichen Gameplay-Szenen & Bossgegner Final Fantasy XV - E3-Trailer mit actionreichen Gameplay-Szenen & Bossgegner

Alle 205 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...