For Honor - Gameplay von der Gamescom stellt Samurai vor

Ein YouTuber hat auf der Gamescom fleißig Gameplay-Material zu Ubisofts Actiongemetzel For Honor aufgezeichnet, das den Samurai in den Mittelpunkt rückt.

von Christopher Krizsak,
30.08.2016 14:00 Uhr

For HonorFor Honor

For Honor ist ein zweischneidiges Schwert: Einerseits will der Titel historisch akkurates Schwertgeklirre bieten, andererseits soll dabei auch die Action nicht zu kurz kommen. Wie das gelingen soll, könnt ihr im unten verlinkten Gameplay-Video von der Gamescom sehen, das eine Multiplayer-Partie aus Sicht des Samurai zeigt.

Mehr zum Thema: For Honor - Eine Frage der Ehre

Das feudale Spektakel inszeniert den Kampf zwischen Wikingern, Rittern und Samurai, der sich natürlich in keinem Geschichtsbuch nachlesen lässt, dafür aber packende Multiplayer-Gefechte liefert: Beispielsweise im hier gezeigten Domination-Modus, bei dem die Teams um die Vorherrschaft über unterschiedliche auf der Karte verteilte Flaggenpunkte ringen. Neben dem taktischen Tiefgang des Nahkampf-Systems, bei dem die Spieler direkt Angreifen, Blocken und Kontern müssen, verlangt der Modus daher auch nach einer strategische Komponente, wenn Punkte erzielt werden sollen. Darüber hinaus gilt es die beeindruckenden Animationen zu bewundern, die den Bewegungen der Figuren auf dem Schlachtfeld eine lebensechte Geschmeidigkeit verleihen.

For Honor erscheint am 14. Februar 2017 für PS4, Xbox One und PC.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...