GamePro @ Tablet - GamePro wird digital

Mit der Magazin-App für iPad und Android-Tablets habt ihr das Heft immer und überall dabei.

von Markus Schwerdtel,
05.11.2012 15:48 Uhr

GamePro jetzt für Tablets GamePro jetzt für Tablets

Dass man es braucht merkt man erst, wenn man es hat – selten ist dieser Satz richtiger als bei Tablets wie Apples iPad oder den vielen Android-Geräten. Wer sich mal an einen Alltag mit der immer noch recht jungen Hardware-Gattung gewöhnt hat, setzt sich nur noch ungern zum Surfen an einen PC oder liest längere Website-Texte auf dem kleinen Smartphone-Bildschirm.

Jetzt herunterladen!
» GamePro für Android bei Google Play laden
» GamePro für iPad bei iTunes laden

Tablets sind ja auch zu praktisch: Sie sind ohne Hochfahren in Sekundenschnelle einsatzbereit, in der Regel ziemlich leicht und dank Touch-Bedienung auch noch simpel zu handhaben. Moment, diese drei Vorteile stimmen doch auch für gedruckte Magazine wie die GamePro, oder? Richtig, aber klickbare Screenshot-Galerien, interaktive Elemente und nicht zuletzt alle Videos der GamePro-DVD gibt es nur in der nagelneuen Tablet-Ausgabe von GamePro.

1:1 ist öde

Wer schon mal Magazine auf dem Tablet gelesen hat, kennt das: Oft werden für die digitale Ausgabe stumpf die Heftseiten übernommen, der Aufbau der Artikel bleibt einfach gleich. Wenig Arbeit für Redaktion und Layouter, aber eben auch wenig Spaß für die Leser: Die Schrift ist zu klein um sie vernünftig zu lesen, Bilder – zumal Screenshots – sind von Text umzingelt und haben so zu wenig Platz, um richtig zu wirken.

Alle 10 Bilder ansehen

Links, Screenshots oder gar Videos gibt es zwar vielleicht, sie werden aber lediglich durch schnöde Buttons in das Heft eingebunden. Diese Variante war in der Anfangszeit der Tablet-Magazine noch akzeptiert, mittlerweile erwarten Leser bzw. Nutzer jedoch zu recht mehr von der digitalen Ausgabe ihres Magazins. Deshalb haben wir uns bei der Gestaltung der GamePro ganz besonders viel Mühe gegeben.

Layout für Tablets

Grundsätzlich ist die digitale GamePro genau so aufgebaut wie das gedruckte Heft, die Reihenfolge der Artikel und Rubriken ist die gleiche. Weggelassen haben wir jedoch das gewohnte Inhaltsverzeichnis auf zwei Seiten. Stattdessen gibt es unter dem Inhaltsbutton links oben eine übersichtliche Artikelliste.

Alternativ öffnet ein Knopf rechts oben die so genannte Wäscheleinen-Ansicht, die alle Artikel nebeneinander aufhängt. So springt man blitzschnell zum gewünschten Thema. Innerhalb der Texte bewegt man sich durch Wischen nach unten bzw. oben. Ein Linkswischer führt zum nächsten Artikel, nach rechts Schieben führt zum vorigen. Mit diesen simplen Gesten navigiert man gezielt durch das ganze Magazin.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...