God of War - Das Actionspiel soll keine Lootboxen bieten

Auf Twitter erteilte der Game Director von God of War den Lootboxen eine Absage.

von Mirco Kämpfer,
18.11.2017 12:00 Uhr

God of War soll keine Lootboxen bieten.God of War soll keine Lootboxen bieten.

Inmitten der ganzen Kontroverse rund um Lootboxen und damit verbundene Mikrotransaktionen in Star Wars: Battlefront 2 oder allgemein in Spielen meldete sich auch der Game Director von God of War zu Wort. Demnach wird das Actionspiel, das 2018 exklusiv für PS4 erscheint, keine Beutekisten bieten.

Zum Thema: EA entfernt Mikrotransaktionen aus Star Wars: Battlefront 2

Das lässt sich einem Tweet von Cory Barlog entnehmen. Er postete ein GIF, in dem Kratos wütend auf eine (Loot-)Kiste einschlägt und diese zertrümmert. Mit dem Schriftzug: "Nimm das, Lootbox!", erteilte er den Beutekisten eine klare Absage. Zumindest vorerst.

Die Fans zeigten sich begeistert von Barlogs Stellungnahme. Ein Twitter-User antwortete sogar mit einem weiteren GIF, um zu verdeutlichen, was er von Lootkisten hält:

God of War - Gameplay-Trailer zeigt Kratos in Aktion gegen höllische Dämonen 2:02 God of War - Gameplay-Trailer zeigt Kratos in Aktion gegen höllische Dämonen


Kommentare(51)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.