GTA 5 - Gangster's Paradise XXL

Rockstars Grand Theft Auto V soll nicht einfach nur eine Fortsetzung werden, sondern eine völlig neue Spielerfahrung. Lest in unserer Preview, was (und wer) euch im fünften Teil der GTA-Reihe erwartet.

von Kai Schmidt,
09.11.2012 14:30 Uhr

Endlich gibt es konkrete Infos zum nächsten Teil der Grand Theft Auto-Saga: GTA 5 kommt im April 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360 in die Läden (die Ankündigung einer PC-Version steht noch aus) und soll alle bisherigen Kapitel der Reihe in den Schatten stellen – vor allem von der Fläche her, denn die Spielwelt soll größer sein, als die Karten von GTA: San Andreas , GTA 4 und Red Dead Redemption zusammengenommen.

Passend dazu hat sich Rockstar wohl gedacht, noch eins draufsetzen zu müssen: Man zieht nicht nur mit einer, sondern mit gleich drei Spielfiguren durch Los Santos und Umgebung, um eine Verbrecherkarriere zu starten. Michael, Trevor und Franklin heißen die Charaktere, deren Geschichten sich immer wieder überschneiden.

Promotion: GTA 5 bei Amazon vorbestellen

Alle 335 Bilder ansehen

Während der ehemalige Bankräuber Michael im Luxus schwelgt und sich dank seiner gehobenen Umgangsformen auch problemlos in der High Society bewegen kann, ist dessen ehemaliger Kumpan Trevor ein unberechenbarer, heruntergekommener Junkie, der gerne die Dreckarbeit erledigt. Franklin wiederum bringt frisches Blut in das Trio: Er ist ein junger, ambitionierter Ganove, der durch Zufall auf Michael trifft und hofft, ein Stück von dessen Erfolg abzubekommen.

GTA 5
Genre: Action
Release: 17.09.2013

3 Charaktere: Körperwechsel

Drei Spielfiguren? Schlüpft man also abwechselnd für jede Mission in die Haut eines anderen Gangsters? Nein: Der Spieler kann selbst entscheiden, wen er zu welcher Zeit steuern möchte. Das Spiel bietet eine Option zum Fliegenden Wechsel an – lediglich während laufender Missionen wird es nicht möglich sein, in einen anderen Körper zu schlüpfen.

Michael : Michael ist Anfang 40, im Zeugenschutzprogramm des FIB und führt ein Leben im Luxus. Der ehemalige Bankräuber hasst seine Frau Amanda und kann kein Verständnis für den Lebensstil seiner Kinder Tracy und Jimmy aufbringen. Aus Geldsorgen und Angst, durchzudrehen, steigt er wieder ins Business ein.Michael
Michael ist Anfang 40, im Zeugenschutzprogramm des FIB und führt ein Leben im Luxus. Der ehemalige Bankräuber hasst seine Frau Amanda und kann kein Verständnis für den Lebensstil seiner Kinder Tracy und Jimmy aufbringen. Aus Geldsorgen und Angst, durchzudrehen, steigt er wieder ins Business ein.

Trevor : Trevor ist ein ehemaliger Komplize von Michael und etwa gleichaltrig. Das Leben hat es allerdings weniger gut mit ihm gemeint. Trevor ist Drogen nicht abgeneigt und verliert in Wutausbrüchen gerne mal die Kontrolle über sich. Als ehemaliger Militärpilot kennt er sich mit Fluggeräten aller Art besonders gut aus.Trevor
Trevor ist ein ehemaliger Komplize von Michael und etwa gleichaltrig. Das Leben hat es allerdings weniger gut mit ihm gemeint. Trevor ist Drogen nicht abgeneigt und verliert in Wutausbrüchen gerne mal die Kontrolle über sich. Als ehemaliger Militärpilot kennt er sich mit Fluggeräten aller Art besonders gut aus.

Franklin : Franklin arbeitet für ein armenisches Autohaus. Der Mittzwanziger verkauft Luxuskarossen an Leute, die es sich eigentlich nicht leisten können, und holt die Karren anschließend als grimmiger Schuldeneintreiber zurück. Er trifft durch Zufall auf Michael und macht gemeinsame Sache mit ihm.Franklin
Franklin arbeitet für ein armenisches Autohaus. Der Mittzwanziger verkauft Luxuskarossen an Leute, die es sich eigentlich nicht leisten können, und holt die Karren anschließend als grimmiger Schuldeneintreiber zurück. Er trifft durch Zufall auf Michael und macht gemeinsame Sache mit ihm.

Während man einen Charakter steuert, leben die anderen beiden übrigens ganz normal ihr Leben weiter. Man darf also immer wieder aufs Neue gespannt sein, in welcher Situation man sich wiederfindet, wenn man den Körper wechselt.

Von den prominenten Darstellern, die sich in vorherigen Teilen der Reihe noch die Klinke in die Hand gaben, hat sich Rockstar übrigens verabschiedet: Statt Unsummen in Promis zu investieren, sucht man sich lieber unbekanntere, aber talentierte Darsteller, um die Motion-Capture-Szenen des Spiels zu drehen und zu vertonen.

Brandneue Freizeitbeschäftigungen

Jeder dieser drei Ganoven hat einen eigenen Freundeskreis, mit dem er sich in seiner Freizeit vergnügen kann. Und »vergnügen« bedeutet im Fall von GTA V nicht, dass man sich mit Frauen verabredet. Dates wie in GTA IV wird es nicht geben.

Abendliche Dates mit Freundinnen fallen zwar flach, doch sicher gibt es wieder »Bordsteinschwalben«, die man im Auto mitnehmen kann.Abendliche Dates mit Freundinnen fallen zwar flach, doch sicher gibt es wieder »Bordsteinschwalben«, die man im Auto mitnehmen kann.

Stattdessen steht dem Spieler eine riesige Welt mit unzähligen Beschäftigungsmöglichkeiten offen: Man kann sich natürlich vor die Glotze hocken und sich von den Rockstar-typischen Parodien berieseln lassen, doch wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug ins Grüne? Tennis, Yoga, Base Jumping, sogar eine vollwertige Golfsimulation wird es als Spiel im Spiel geben.

Und wer eher auf Wassersport steht, darf sich auf den Jet Ski schwingen und vor den malerischen Stränden von Los Santos über die Wellen reiten – oder auf einen Tauchausflug gehen, denn erstmalig wird es in einem GTA-Spiel richtige Unterwasserwelten geben, die man erforschen kann.

Alle 15 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...