Grand Theft Auto 5 - Patch 1.08 für GTA 5: Die offiziellen Patchnotes sind da

Rockstar Games hat Patch 1.08 für Grand Theft Auto 5 veröffentlicht. Das Update behebt diverse Probleme mit GTA Online und nimmt verschiedene Balancing-Anpassungen vor. Wir haben die deutschen Patchnotes.

von Tobias Ritter,
19.12.2013 12:08 Uhr

Grand Theft Auto 5 hat ein neues Update erhalten: Patch 1.08 nimmt diverse Verbesserungen an GTA Online vor.Grand Theft Auto 5 hat ein neues Update erhalten: Patch 1.08 nimmt diverse Verbesserungen an GTA Online vor.

Rockstar Games hat die offiziellen Patchnotizen zu Patch 1.08 für sein Open-World-Actionspiel Grand Theft Auto 5 veröffentlicht. Die Änderungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen betreffen einmal mehr ausschließlich den separaten Online-Part Grand Theft Auto Online.

Unter anderem kommt es zu diversen Balancing-Anpassung bei der Bargeld-Auszahlung verschiedener Jobs. Außerdem wurde ein Exploit behoben, der Spielern einen unberechtigten Bonus für die vermeintlich schnellste Runde in einem Rennen gewährte.

Patch 1.08 ist seit dem 17. Dezember 2013 für GTA 5 erhältlich. Nachfolgend die kompletten Patchnotes, die von uns ins Deutsche übersetzt wurden:

  • Bargeld-Auszahlungen für die Verlierer-Teams in Last Team Standing und Team Deathmatch erhöht
  • Bargeld-Auszahlungen für Rennen, Deathmatches und Last Team Standing generell erhöht (insbesondere bei Matches mit acht oder mehr Spielern)
  • Bargeld- und RP-Belohnungen für Rennen mit mehreren Runden erhöht
  • Höhe der Bargeld-Auszahlungen beim Fallschirmspringen basiert nun auch auf den erzielten Punkten
  • Verbessertes Spawning in Deathmatches (manche Spawnpunkte lagen zu weit auseinander)
  • Verbesserter Support für die Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und Russisch im Content-Creator
  • Beim Anrufen des Mechanikers wird nun angezeigt, ob ein Fahrzeug auf der Liste zerstört oder beschlagnahmt ist
  • Crew-Mitglieder und Freunde sollten beim Team-Balancing nun häufiger in ein Team kommen
  • Eine Beta-Version der Crew Head to Head Matches ist nun verfügbar
  • Spieler mit Kopfgeld werden in Missionen nun nicht mehr als rote Punkte auf der Karte gekennzeichnet
  • Spieler, die ein Rennen als DNF beenden, bekommen nun eine Bargeld-Auszahlung, die abhängig von der Anzahl der Checkpoints ist, die sie passiert haben
  • Spieler, die alleine Rennen fahren, erhalten nun Bargeld als Belohnung
  • Last Team Standing, Capture und Missionen wurden im Create-Playlist-Menü separiert
  • Leichter Abzug auf die Bargeld-Auszahlung für Gewinner von Rennen, Fallschirmspringen und Last Team Standing (damit die Auszahlung für alle anderen Teilnehmer erhöht werden kann)
  • Masken werden bei Rennen, die einen Helm voraussetzen, nun automatisch entfernt (selbiges gilt, wenn ein Spieler die Rauchen-Animation nutzt)
  • Die Option, vor einem Job alle Waffen mit Munition aufzufüllen, berechnet nun den kompletten Preis für das Auffüllen aller Waffen
  • Fehler behoben, durch den Spieler in GTA Online North Yankton betreten konnten
  • Seltener Fehler behoben, durch den Charaktere beim Betreten von GTA Online während eines Verbindungsabbruchs zum Netzwerk gelöscht werden konnten
  • Diverse Exploits zum Klonen von Fahrzeugen behoben
  • Problem mit der Charakterauswahl aus dem Creator heraus behoben
  • Problem mit verschwindender Munition beim Testen eines Deathmatches im Creator behoben
  • Exploit mit dem Bonus für eine schnellste Renn-Runde behoben
  • Brillen aus dem Beach-Bum-Update tauchen nun im Inventar-Menü auf
  • Spieler in Panzern werden nun besser dagegen geschützt, von anderen Spielern ein unberechtigtes Bad-Sports-Rating zu erhalten
  • Bad-Sports-Timer sollte nun korrekt funktionieren

Der Patch wurde übrigens zeitgleich mit dem sogenannten Capture-Update veröffentlicht. Welche Neuerungen das Mini-Add-on für Grand Theft Auto Online mit sich gebracht hat, geht aus unserer separaten Newsmeldung zum Thema hervor.

Die englischsprachigen Original-Patchnotes zu Update 1.08 sind auf rockstargames.com zu finden.

Alle 65 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...