Grand Theft Auto Online - Rockstar Games begrüßt flexible Entwicklung des Online-GTA-5 durch Fan-Feedback

Bei Rockstar Games begrüßt man die Möglichkeit, durch diverse Kommunikations-Kanäle wie Reddit Twitter direkt auf Fan-Feedback eingehen zu können und kündigt an, bei der Weiterentwicklung von Grand Theft Auto Online vermehrt auf Ideen aus der Community eingehen zu wollen.

von Tobias Ritter,
02.01.2014 17:04 Uhr

Grand Theft Auto Online soll in den kommenden Monaten vor alle auch auf Basis von Fan-Feedback weiterentwickelt werden. Grand Theft Auto Online soll in den kommenden Monaten vor alle auch auf Basis von Fan-Feedback weiterentwickelt werden.

In einem auf edge-online.com veröffentlichten Interview ging Aaron Garbut, der verantwortliche Art-Director des von Rockstar Games entwickelten Open-World-Actionspiels Grand Theft Auto 5, auf den Mehrspieler-Ableger Grand Theft Auto Online und die Vorzüge von dessen Dasein als Online-Spiel ein und versicherte bei dieser Gelegenheit, dass sich in den kommenden Monaten eine spürbare Weiterentwicklung ergeben werde.

Ein Vorhaben, bei dem sich die kreativen Führung des Entwicklerteams zu großen Teilen durch das Feedback der Fans inspirieren lassen möchte. Zwar mangele es auch bei Rockstar Games nicht an Ideen, das bringe eine Ansammlung kreativer Menschen eben stets mit sich, so Garbut:

»Da wir eine ganze Gruppe von Menschen sind, mangelt es uns eigentlich nie an Ideen. Während der Entwicklung stößt man immer wieder auf Dinge, die man noch hinzufügen möchte. Oftmals machen wir das, aber sobald man sich dem finalen Release nähert, ist das immer seltener der Fall. Ich möchte nicht sagen, dass das Spiel zu kurz kam, aber es gibt da zweifelsohne eine riesige Menge an Plänen und Ideen, die wir umsetzen wollen, um es voranzubringen.«

Allerdings, so führt der Art-Director weiter aus, sei auch die Tatsache, dass die Entwicklung von Online-Spielen durch das Feedback der Fans nicht mehr so statisch sei wie etwa bei einem reinen Singleplayer-Titel durchaus zu begrüßen:

»Was ich an unseren Plänen hinsichtlich GTA Online besonders liebe, ist die Tatsache, dass sie nicht mehr statisch sind. Wir können diese Dinge einbauen und sie weiterentwickeln. Das ist in diesen Tagen noch aufregender, da man durch Foren, Reddit und so weiter eine echte und direkte Verbindung zu den Spielern hat, die den Titel spielen. Wir können auf das, was sie gerade tun und was sie mehr denn je hassen, eingehen. Das ist etwas, das wirklich zu der Art und Weise, wie wir arbeiten, der Art, wie wir immer versuchen, die Erfahrung anzupassen, und die Tatsache, dass wir es stets vermeiden, blindlings einen Pfad zu beschreiten, passt.«

Grand Theft Auto Online ist seit dem 1. Oktober 2013 kostenlos erhältlich, kann aber nur im Zusammenspiel mit dem Haupttitel Grand Theft Auto 5 gespielt werden. In den vergangenen Wochen veröffentlichte Rockstar Games bereits diverse Inhalts-Erweiterungen, darunter neue Jobs, Waffen und Kleidungsstücke.

Alle 65 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...