GTA 5 - Rockstar Games schließt Koop-Modus aus

Der Rockstar-Mitbegründer Dan Houser hat in einem Interview erklärt, warum es in Grand Theft Auto V keinen Koop-Modus geben wird und wie der Multiplayer-Teil des Spiel aussehen soll.

von Tony Strobach,
20.11.2012 15:11 Uhr

Der Entwickler Rockstar schließt einen Koop-Modus für GTA 5 aus.Der Entwickler Rockstar schließt einen Koop-Modus für GTA 5 aus.

In einem Interview mit der englischsprachigen Webseite IGN erklärt Rockstar-Games-Chef Dan Houser, dass ein Koop-Modus zum Open-World-Actionspiel GTA 5 einfach nicht passen würde:

»Es wäre unmöglich [den Koop-Modus] umzusetzen und das Level an Präzision zu halten, das wir erreicht haben. Man könnte natürlich ein großartiges Koop-Spiel machen, aber uns war eher danach andere Teile unseres Multiplayer-Modus so zu gestalten, dass sie diesen Wunsch auf eine Art erfüllen, die Spaß macht.«

Der Multiplayer-Modus von Grand Theft Auto 5 beschrieb Houser im Anschluss wie folgt:

»Ich glaube er wird der beste [Mehrspieler-Modus], den wir bisher abgeliefert haben, das umfassendste Paket. Es ist die beste Auswahl an Dingen, die man machen kann und an Möglichkeiten, wie man etwas organisieren und versuchen kann es fesselnd zu machen. (…)

Wir glauben da ist etwas sehr packendes an Open-World-Multiplayer und wir glauben, dass [GTA 5] das Spiel ist, mit dem wir andere Leute davon überzeugen – viele andere Leute. Wir müssen allerdings noch ein wenig daran arbeiten bevor wir bereit sind etwas davon zu zeigen.«

Der zweite Trailer zu GTA 5 Der zweite Trailer zu GTA 5


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...