GTA 5 - Bereits über 34 Millionen Mal verkauft, GTA HD-Collection möglich

Der Publisher Take Two hat Anlegern neue Informationen zur Marke GTA mitgeteilt. So wurden bereits 34 Millionen Einheiten des Actionspiels GTA 5 verkauft, eine HD-Collection der Serie sei allerdings nicht in Planung – wenn auch nicht vom Tisch.

von Stefan Köhler,
30.10.2014 11:57 Uhr

Grand Theft Auto 5 wurde bislang 34 Millionen Mal verkauft - ein beeindruckendes Ergebnis, das dem Publisher Take Two trotz fehlendem AAA-Release im letzten Quartal satte Gewinne beschert hat.Grand Theft Auto 5 wurde bislang 34 Millionen Mal verkauft - ein beeindruckendes Ergebnis, das dem Publisher Take Two trotz fehlendem AAA-Release im letzten Quartal satte Gewinne beschert hat.

Das Open-World-Actionspiel Grand Theft Auto 5 wurde seit Release über 34 Millionen Mal verkauft. Das erklärte der CEO des Publisher Take Two, Strauss Zelnick, im Rahmen einer Telefonkonferenz den Aktionären.

Noch im Mai 2014 hatte man verkündet, 33 Millionen Exemplare des Actiontitels an den Handel ausgeliefert zu haben - bei den 34 Millionen handelt es sich um tatsächlich verkaufte Versionen des am 17. September 2013 veröffentlichten Titels.

Zum Vergleich: Das bislang erfolgreichste Call of Duty, Call of Duty: Black Ops 2, konnte im ersten Verkaufsjahr über 24 Millionen Mal verkauft werden.

Zelnick erklärte den Aktionären zudem, dass NBA 2K15 des verkaufsstärksten Release in der Geschichte der Basketball-Simulations-Reihe hingelegt hat. Dies, und die weiterhin starken Absatzzahlen von GTA 5, bescherten Take Two Nettoeinnahmen von 126,3 Millionen Dollar im zweiten Quartal des Fiskaljahrs 2015, im Vorjahr waren es noch 148,8 Millionen Dollar. Der Publisher hatte eigentlich mit geringeren Einnahmen gerechnet.

Interessant zudem: 60 Prozent der Einnahmen durch den digitalen Handel stammen aus DLCs und dem Verkauf von Ingame-Währung, größtes Zugpferd ist hierbei (wenig überraschend) GTA Online.

Abschließend erkläre Zelnick, dass eine HD-Collection der bisherigen GTA-Spiele, ähnlich wie bei der Halo: The Master Chief Collection, nicht ausgeschlossen sei. Konkrete Pläne wurden allerdings nicht genannt. Zumindest PC-Spieler können mit der GTA Trilogie Grand Theft Auto 3, Grand Theft Auto: Vice City und Grand Theft Auto: San Andreas in 1080p genießen. Zudem wurde San Andreas erst vor kurzem für die Xbox 360 veröffentlicht.

GTA-Collection hin oder her: Der Erfolg von Grand Theft Auto 5 wird in Zukunft kaum abreißen. Dafür dürften die grafisch aufpolierten Versionen für Xbox One und PlayStation 4 sorgen, die am 18. November 2014 erscheinen. Am 27. Januar 2015 folgt dann die PC Version.

» Zum Test von GTA 5 (Last-Gen) auf GamePro.de

Grand Theft Auto 5 - Trailer: Das wilde Leben in Los Santos Grand Theft Auto 5 - Trailer: Das wilde Leben in Los Santos

Alle 125 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...