GTA 5 - Nackig und behaart: Pflanze macht Spieler zu Bigfoot

Eine von Spielern zu bestimmten Bedingungen in der Spielwelt von GTA 5 gefundene neue Peyote-Pflanze verwandelt die Spielfigur beim Verzehr in Bigfoot.

von Tobias Ritter,
24.09.2015 10:29 Uhr

Spieler könnten sich in GTA 5 ab sofort in Bigfoot verwandeln. Dafür sind jedoch einige Voraussetzungen zu erfüllen. Spieler könnten sich in GTA 5 ab sofort in Bigfoot verwandeln. Dafür sind jedoch einige Voraussetzungen zu erfüllen.

Wie die englischsprachige Webseite Kotaku berichtet, hat Rockstar Games mit einem der letzten Updates für GTA 5 ein neues Easter-Egg in die Spielwelt eingebaut: Bigfoot. Auf die Schliche gekommen sind einige Spieler der Neuerung durch ein neues Achievement mit dem Titel »Cryptozoologist«.

In dessen Beschreibung wird dem Spieler die rhetorische Frage gestellt, ob er denn auch schon alle Tiere für den Director-Modus freigeschaltet habe. Weitere Recherchen deckten anschließend verschiedene Audio-Dateien mit Bigfoot-Geräuschen auf. Schließlich wurde der Spieler rkRusty im Spiel selbst fündig: Eine neue Peyote-Pflanze verwandelt die eigene Spielfigur beim Verzehr in das haarige Fabelwesen.

Allerdings müssen für das Erscheinen der Pflanze in der Spielwelt einige Voraussetzungen erfüllt sein. Zum einen muss nebeliges Wetter vorherrschen. Und zum anderen müssen die Koordinaten -1472.531, 4439.456, 18.862 aufgesucht werden. Außerdem gibt es die Pflanze wohl nur an einem Dienstag zwischen 7:30 und 8:00 Uhr morgens. Andere Spieler wollen sie zu dieser Zeit jedoch auch bei Schneewetter gefunden haben.

Alle 51 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...