GTA Online - Day-1-Patch-Bug sorgt für Ärger auf der PS4

Ein Bug in Verbindung mit dem Day-1-Patch von Grand Theft Auto 5 verhindert auf der PlayStation 4 den Zugang zum Multiplayer-Ableger GTA Online. Ein Fix ist bereits in Arbeit.

von Andre Linken,
19.11.2014 08:17 Uhr

Der Day-1-Patch für Grand Theft Auto 5 sorgt auf der PlayStation 4 derzeit für Probleme.Der Day-1-Patch für Grand Theft Auto 5 sorgt auf der PlayStation 4 derzeit für Probleme.

Zum Release hatte Rockstar Games einen 1,14 GByte großen Day-1-Patch für die PlayStation-4-Version des Actionspiels Grand Theft Auto 5 veröffentlicht. Und genau dieser Patch sorgt jetzt für Probleme.

Wie zahlreiche Benutzer im offiziellen Forum berichten, führt der Download beziehungsweise die Installation des besagten Updates dazu, dass kein Zugang zum Multiplayer-Ableger GTA Online mehr möglich ist. In manchen Fällen konnten die Spieler zwar GTA Online direkt nach der Installation nutzen, doch spätestens nach einem Neustart der PlayStation 4 hatten sie ebenfalls keinen Zugang mehr. Des Weiteren kann es beim Download des Day-1-Patches zur Fehlermeldung »CE-32937-4«.

Mittlerweile hat sich Rockstar Games auf der offiziellen Support-Seite zu Wort gemeldet. Demnach befindet sich bereits ein Fix für dieses Problem in Arbeit. Wann genau dieser erscheint, ist bisher allerdings nicht bekannt. Außerdem rät der Entwickler denjenigen Benutzern, die den Fehlercode »CE-32937-4« erhalten, den Download des Updates auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Der Day-1-Patch ist übrigens zwingend notwendig um sowohl die Charakterdaten aus der LastGen-Version von GTA 5 transferieren als auch GTA Online nutzen zu können.

» Bericht über Grand Theft Auto 5 (PS4/Xbox One) auf GamePro.de lesen

Grand Theft Auto 5 - Launch-Trailer für die Next-Gen-Version Grand Theft Auto 5 - Launch-Trailer für die Next-Gen-Version

Alle 125 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...