Guitar Hero Live - Anzahl der Songs wächst auf 47

Guitar Hero Live kommt und will die Wohnzimmer der Spieler rocken. Mittlerweile wurden 47 Songs bekannt gegeben, die im Spiel zur Verfügung stehen werden.

von Matthias Holtmann,
03.06.2015 09:47 Uhr

Die ersten 24 Tracks aus Guitar Hero Live wurden veröffentlicht.Die ersten 24 Tracks aus Guitar Hero Live wurden veröffentlicht.

Update 3. Juni 2015: Der Publisher Activision hat jetzt zehn zusätzliche Songs für das Musikspiel Guitar Hero Live bekannt gegeben. Somit wächst deren Gesamtzahl auf 47. Unter den »Neuzugängen« befinden sich unter anderem Stücke von solchen Bands wie Queen, Alice in Chains und Wolfmother. Hier die Übersicht:

  • Queen – "Tie Your Mother Down"
  • Alice In Chains – "Stone"
  • Bullet For My Valentine – "Temper Temper"
  • Deap Vally – "Lies"
  • Wolfmother – "Sundial"
  • Weezer – "Buddy Holly"
  • Angus & Julia Stone – "A Heartbreak"
  • Catfish and the Bottlemen – "Kathleen"
  • Neon Trees – "Everybody Talks"
  • New Politics – "Harlem"

Update 20. Mai 2015: Mittlerweile hat Activision zehn weitere Songs für das Musikspiel Guitar Hero Live angekündigt. Diese neuen Tracks sind größtenteils deutlich »härter« als die bisher bekannte Auswahl. So sind unter anderem einige Stücke von Marilyn Manson, Killswitch Engage und Mastodon mit von der Partie. Hier die Übersicht:

  • Bring Me the Horizon -- "Shadow Moses"
  • Deftones -- "Diamond Eyes"
  • Killswitch Engage -- "In Due Time"
  • Marilyn Manson -- "Disposable Teens"
  • Marmozets -- "Move Shake Hide"
  • Mastodon -- "High Road"
  • Of Mine and Men -- "Bones Exposed"
  • Royal Blood -- "Little Monster"
  • Vista Chino -- "Sweet Remain"
  • Trivium -- "Strife"

Originalmeldung: Mit Guitar Hero Live kommt eine große Entertainment-Marke zurück in die Wohnzimmer der Spieler. Neben Rockband 4, das ebenfalls dieses Jahr erscheinen soll, kämpft auch der neue Gitarrenkönig unter anderem über die Song-Auswahl um die Gunst der Spieler. Darum haben die Entwickler schon jetzt eine Liste der ersten 24 Tracks veröffentlicht, die den Weg ins Spiel geschafft haben.

Mit dabei sind in Guitar Hero Live:

  • Judas Priest - "Breaking the Law"
  • Pantera - "Cowboys From Hell"
  • Alter Bridge - "Cry of Achilles"
  • Rage Against the Machine - "Guerrilla Radio"
  • Red Hot Chili Peppers - "Higher Ground"
  • Sleigh Bells - "Bitter Rivals"
  • System of a Down - "Chop Suey!"
  • Black Veil Brides - "In The End"
  • The Pretty Reckless - "Going to Hell"
  • Broken Bells - "Leave it Alone"
  • Alt-J - "Left Hand Free"
  • The Rolling Stones - "Paint it Black"
  • My Chemical Romance - "Na Na Na"
  • Fall Out Boy - "My Songs Know What You Did in the Dark (Light Em Up)"
  • Green Day - "Nuclear Family"
  • Pierce the Veil - "King for a Day (feat. Kellin Quinn)"
  • Blitz Kids - "Sometimes"
  • The Black Keys - "Gold on the Ceiling"
  • The Killers - "When You Were Young"
  • Gary Clark Jr. - "Don't Owe You a Thang"
  • The War on Drugs - "Under The Pressure"
  • The Lumineers - "Ho Hey"
  • Ed Sheeran - "Sing"
  • Skrillex - "Bangarang"

Wie wir sehen, sind viele bekannte Titel aus unterschiedlichen Musikgenres vertreten. Ob es Guitar Hero Live damit gelingt, sich die Musikspiel-Krone aufzusetzen, erfahren wir dann spätestens im Herbst, wenn das Spiel erscheint.

Guitar Hero Live - Entwickler-Video zum Musikspiel 4:16 Guitar Hero Live - Entwickler-Video zum Musikspiel


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...