Half-Life 3 - Kommt ein neuer Shooter? - Valve dementiert Gerüchte

Ein Benutzer im Steam-Forum brachte das Gerücht rund um den Shooter Half-Life 3 in Umlauf. Der Entwickler Valve hat dieses jedoch bereits dementiert.

von Andre Linken,
16.06.2011 18:00 Uhr

Die Half-Life-Fanseite LambdaGeneration.com berichtete kürzlich über einen Steam-User, der angebliche Informationen über zukünftige Half-Life-Titeln besaß. Die zuerst glaubhaft klingenden Gerüchte um einen Lebenslauf eines ehemaligen Valve-Programmierers, der ihm in die Hände gefallen sei, wurden bereits dementiert. Hier die ganze Geschichte:

Mit seinem Forenbeitrag »Half-Life 3 ist offiziell bestätigt!« sorgte der User ryuuk im Steam-Forum kürzlich für Schlagzeilen. Danach wurde er konkreter: »Der Programmierer Mike Dussault hat kürzlich Valve verlassen. Bis letzte Woche kannte ich ihn nicht. Zuerst möchte ich mich vorstellen. Ich bin freier Künstler und arbeite über das Internet für ein Studio in Seattle. Der Betrieb nutzt ein Client-System über das auf ich auf deren System zugreifen kann. Dort bin ich auf den Lebenslauf von Dussault gestoßen und ich weiß dass ihr alles über Valves aktuelle Projekte wissen wollt, aber ich werde hier nur über die Half-Life-Serie sprechen.«

»Laut seinem Lebenslauf wurde die Entwicklung von Half-Life 2: Episode 3 angehalten, als Valve nach der Veröffentlichung von Episode 2 entschied sich vom Episoden-Modell zu entfernen. Er war als technischer Berater an einem eingestellten Half-Life Titel beteiligt, der ausserhalb von Valve entstehen sollte. Laut dem Lebenslauf hat er zwischen 2008 und 2010 an der Programmierung und am Script-System von Half-Life 3 gearbeitet.«

Der Foren-Beitrag wurde mittlerweile von Valve entfernt und ryuuk dauerhaft aus dem Steam-Forum ausgeschlossen. Dennoch verbreitete sich die Meldung wie ein Lauffeuer. Die recht glaubwürdig klingende Geschichte des Users wurde zusätzlich befeuert, als bekannt wurde, dass der erwähnte Programmierer tatsächlich existiert und in dem erwähnten Zeitraum wirklich bei Valve tätig gewesen ist.

Doug Lombardi, Marketing Director bei Valve meldete sich kurz darauf zu Wort und entkräftigte die Gerüchte: »Das ist alles erfunden (davon abgesehen, dass Mike Dussault wirklich existiert).

Half-Life-Fans müssen sich also weiterhin gedulden, bis handfeste Informatione


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.