Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs im Test

Stählt eure Daumen und Nerven – das zweite Spiel zu den Filmen verlangt wieder Einiges an Geduld und Fingerkraft.

von Stefanie Schwarz,
15.02.2006 16:34 Uhr

Die Morgendämmerung taucht die Festung Helms Klamm in ein rötliches Licht. Schon seit Stunden tobt die Schlacht der Menschen und Elfen gegen die Orks. Die Verluste auf beiden Seiten sind groß, aber die schwarze Horde scheint unaufhaltsam vorzudringen. Es sieht schlecht aus für die Truppen von Rohan. Dann erscheint plötzlich ein gleißendes Licht am Horizont. Gandalf der Weiße führt die verloren geglaubten Reiter von Rohan in die Schlacht, um das Blatt im letzten Augenblick zu wenden. In diesem Moment geht die bekannte Filmszene nahtlos in Spielgrafik über, und ihr steuert selbst den Zauberer. Mit Stab und Schwert pflügt ihr euch euren Weg durch die Feinde in Richtung einer Leiter. Ihr erklimmt sie und steht kurz darauf auf der Festungsmauer. Orkische Bogenschützen schießen euch Pfeile entgegen. Ihr antwortet mit tödlichen Magiestrahlen. Kaum habt ihr die Fernkämpfer erledigt, werdet ihr auch schon an anderer Stelle gebraucht. Eine Gruppe Uruk- Hai stürmt mit einer Ramme zum Festungstor. Agil schwingt ihr euch über die Brüstung und rutscht an einem Seil zu Boden. Hier schlagt ihr wieder einige Orks zur Seite, um an die Katapulte zu gelangen. Ein weißer Kreis vor ihnen zeigt an, dass ihr hier eine Aktion ausführen könnt – das neue Feature im Herr der Ringe-Spiel. Mit Druck auf R1 feuert ihr eine flammende Masse gegen den Wagen der Uruk-Hai, der daraufhin in einer großen Explosion verschwindet. Inzwischen haben Menschen und Elben die Oberhand gewonnen. Die Orks fliehen. Der Kampf ist vorbei. Für’s Erste.

1 von 6

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.