Hitman: Absolution - Barcode untersucht - Scan führt zu Sexspielzeug

Scannt man den Bardcode aus dem Trailer von Hitman: Absolution mit einer Smartphone-App, landet man bei der Tasche für ein Sexspielzeug.

von Andre Linken,
11.05.2011 17:51 Uhr

Am gestrigen Tag veröffentlichte der Publisher Square Enix zur Ankündigung des Actionspiels Hitman 5: Absolution (wir berichteten) bekanntlich einen Teaser-Trailer. In diesem ist neben dem Protagonisten unter anderem ein Barcode zu sehen. Es handelt sich dabei um den Code, den der Hauptcharakter schon immer als Tätowierung auf dem Hinterkopf trägt.

Wie auf der Seite Reddit zu lesen ist, haben einige Leute diesen Code mithilfe der Smartphone-App »Lynkee« gescannt und sind dabei auf ein »schlüpfriges« Ergebnis gekommen. Das Progamm identifizierte den Code als Tasche für ein spezielles Sexspielzeug (»Drawstring Double Dong Dildo Bag in Starry Night Blue«). Dieses Suchergebnis wurde bereits von mehreren Leuten bestätigt. Auch in unserer Redaktion führte ein Testlauf mit der »Lynkee«-App zu der besagten Tasche. Andere Leute hingegen wurden bei dem Scan beispielsweise auf das erste Hitman-Spiel verwiesen.

Handelt es sich hierbei um einen Scherz des Entwicklers IO Interactive oder liegt lediglich ein Fehler der besagten App vor? Eine offizielle Stellungnahme steht bisher noch aus.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...