HoloLens - Ex-Mass-Effect-Producer Casey Hudson mit an Bord

Der frühere Mass-Effect-Produzent Casey Hudson wird fortan für Microsoft als Creative Director an der Augmented-Reality-Technologie HoloLens mitarbeiten. Außerdem ist er in die Entwicklung innovativer neuer Xbox-Spiele involviert.

von Tobias Ritter,
19.05.2015 09:13 Uhr

Microsoft bekommt Verstärkung für die Entwicklung von HoloLens: Der ehemalige Mass-Effect-Producer Casey Hudson tritt dem Entwicklerteam als Creative-Director bei.Microsoft bekommt Verstärkung für die Entwicklung von HoloLens: Der ehemalige Mass-Effect-Producer Casey Hudson tritt dem Entwicklerteam als Creative-Director bei.

Casey Hudson dürfte in Spielerkreisen hauptsächlich als ehemaliger Produzent der Rollenspiel-Reihe Mass Effect bekannt sein. Im vergangenen Sommer verließ der Entwickler jedoch nach 15 Jahren seinen damaligen Arbeitgeber BioWare und dessen Mutterkonzern Electronic Arts. In dieser Zeit arbeitete Hudson unter anderem auch an Jade Empire, Neverwinter Nights und Star Wars: The Old Republic mit.

Nachdem zunächst noch unklar war, wohin es den Producer als nächstes ziehen würde, hat Hudson nun seinen neuen Arbeitgeber bekannt gegeben: Microsoft. Dort wird er für Microsoft Studios als Creative Director tätig sein und insbesondere die kreative Ausrichtung der Augmented-Reality-Technologie HoloLens verantworten.

Darüber hinaus ist Hudson eigenen Aussagen zufolge aber auch in die Entwicklung innovativer neuer Xbox-Spiele involviert. Er habe bereits einen Blick auf die aktuell in Arbeit befindlichen Projekte werfen dürfen und sei von deren Fortschritten beeindruckt, so der Creative Director. Genauer ins Detail gehen wollte er aber nicht.

Microsoft Hololens - Holographic Computing ansehen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.