Horizon: Zero Dawn - Neue Infos zur Spielwelt, Nebenquests & Fraktionen

Aktuell taucht Horizon: Zero Dawn vor allem in Meldungen rund um die PS4 Pro, 4K, HDR oder Framerate-Debatten auf. Aber es gibt auch neue Details zum Spiel, seiner Welt und seinen Quests.

von Tim Hödl,
12.09.2016 18:00 Uhr

Horizon: Zero Dawn - Neuer Gameplay-Trailer von der PS4 Pro-Vorstellung Horizon: Zero Dawn - Neuer Gameplay-Trailer von der PS4 Pro-Vorstellung

Mit das Faszinierendste am PS4-exklusiven Horizon: Zero Dawn ist seine Welt. Das Action-RPG spielt in einer weit entfernten Zukunft, in der sich die Überreste der Menschheit zu Stämmen zusammengeschlossen haben, um gegen Dinosaurier-ähnliche Roboter zu bestehen. Wie sich die Erde in diese Richtung entwickeln konnte, ist eines der großen Mysterien des Spiels, doch die Entwickler von Guerrilla Games versprechen, dass Horizon: Zero Dawn darauf auch eine Antwort für uns bereithält. Dieses und weitere Details verraten die Kollegen von Game Informer in ihrer aktuellen Titelstory (via NeoGAF).

Mehr: Horizon: Zero Dawn - Guerrilla Games gibt Auskunft über die Open World des Spiels

So umfasst die Spielwelt von Horizon: Zero Dawn neben verschiedenen Klimazonen sogenannte Corruption Zones – Regionen, in denen wir auf besonders gefährliche Gegner treffen. Noch vielfältiger als die Umgebungen dürften aber die Stämme ausfallen, auf die wir als Jägerin Aloy treffen. Sie unterscheiden sich etwa darin, wie sie zu den Maschinen stehen. Manche der Stämme sollen beispielsweise das gewalttätige Verhalten der Roboter als Strafe der Götter sehen. Rund um die unterschiedlichen Gruppen entspinnen sich dann auch eigene Storylines und Sidequests. Apropos Nebenaufträge: von denen bietet Horizon: Zero Dawn offenbar eine ganze Menge, ganz so umfangreich wie in The Witcher 3 sollen sie jedoch nicht sein. Ebenso wenig verbünden wir uns durch unsere Taten mit den Stämmen, um in der Hauptquest voranzukommen.

Im Zentrum der Geschichte steht Aloys Suche nach ihren Ursprüngen sowie die Frage, wer ihre Mutter ist. Dass diese beiden Dinge enorm wichtig sein müssen, beweist schon die Rolle als Ausgestoßene, die die junge Frau innehat. Ihr eigener Stamm meidet sie aus für sie unerfindlichen Gründen. Passend zum zentralen Thema der Handlung gibt es auch spielbare Rückblenden, in denen wir Einblicke in Aloys Kindheit gewinnen.

Mehr: Horizon: Zero Dawn - Gameplay, Dialoge und Special Editions, alle Infos von der E3

Abschließend noch ein paar allgemeine Worte zu Horizon: Zero Dawn. Game Informer zeigt sich positiv überrascht von der Spieltiefe des Action-RPGs, das etwa mit drei verschiedenen Skill-Trees oder diversen Outfits sowie Modifikationen für Waffen und Rüstungen daherkommt. Auch die KI, die recht intelligent agieren soll, sowie die flüssige Steuerung haben es den Kollegen angetan. Unsere E3-Eindrücke zu Horizon: Zero Dawn findet ihr hingegen in diesem Preview.

Horizon: Zero Dawn erscheint am 1. März 2017 für PS4. Das Action-RPG profitiert auch von der Mehrleistung der PlayStation 4 Pro. Auf der neuen Sony-Konsole könnt ihr das Spiel in einer hochskalierten 4K-Auflösung erleben.

Wie klingen die Details zu Horizon: Zero Dawn für euch?

Alle 39 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...