Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Hugo Troll Race im Test - Lass die Räder rollen, wir wollen spielen!

Der Troll Hugo ist ein echtes Phänomen - an einen richtigen Spielehit mit ihm kann sich niemand erinnern, und dennoch existiert die Figur seit mehr als zwanzig Jahren. Grund genug, sich das neue Hugo Troll Race einmal genauer anzusehen.

von Thomas Ruhk,
25.07.2012 10:25 Uhr

Man mag es ja kaum glauben: Die Figur Hugo, ein kleiner Troll mit spitzen Ohren, ist schon weit über zwanzig Jahre lang Teil der Videospielkultur. Anfänglich (1990) war der knuffige Bursche Bestandteil interaktiver Fernsehshows, in denen er kurze Hüpfsequenzen zu überstehen hatte.

Schlechter Ruf und Ritterschlag

Mit der Zeit wurde Hugo unter den erwachsenen Zockern dann allerdings zum Synonym für schlechte Spiele. Das tat seiner Popularität keinen Abbruch – im Gegenteil. Immer wieder erschienen Titel mit Hugo als Protagonisten, und aufgrund seiner dänischen Entwicklerväter wurde der Troll in seinem Heimatland zu einem der Repräsentanten der digitalen Kultur ernannt.

Promotion:
» Hugo Troll Race für iPhone bei iTunes kaufen

Hugo Troll Race - Screenshots ansehen

Auch durch die Mine fährt man immer und immer wieder hindurch.Auch durch die Mine fährt man immer und immer wieder hindurch.

Die neueste Veröffentlichung hört auf den Namen Hugo Troll Race und ist gerade im AppStore erschienen. Anders als der Titel es suggeriert, ist Hugo Troll Race eher ein Geschicklichkeits- als ein Rennspiel. Der kleine Kerl sitzt auf einer Draisine und fährt auf Schienen durch insgesamt fünf verschiedene Abschnitte. Richtige Levels gibt es indes nicht – die unterschiedlichen Bereiche kommen wie an einem endlosen Fließband auf Hugo zu. Das Spielziel ist eine möglichst große Distanz, die man mit der Draisine zurücklegen soll.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.