James Pond: Pond is Back! - Kickstarter-Aktion für neues Jump&Run, erstes Video

Der Entwickler Gameware Europe will das Jump&Run James Pond: Pond is Back! mithilfe einer Kickstarter-Aktion finanzieren. Das Spiel soll zunächst für den PC erscheinen - Portierungen sind nicht ausgeschlossen. Außerdem gibt es ein erstes Video zu sehen.

von Andre Linken,
24.09.2013 13:26 Uhr

James Pond: Pond is Back! soll mit Kickstarter finanziert werden.James Pond: Pond is Back! soll mit Kickstarter finanziert werden.

Das Entwicklerstudio Gameware Europe will die Jump&Run-Marke James Pond aus den 1990er-Jahren wiederbeleben. Zu diesem Zweck hat das Team bereits die entsprechende Lizenz erworben und will jetzt das neue Spiel namnes James Pond: Pond is Back! entwickeln.

Um die nötigen Gelder zu erhalten, hat Gameware Europe jetzt eine Kickstarter-Aktion gestartet. Mit deren Hilfe sollen insgesamt mindestens 100.000 britische Pfund zusammenkommen, was ungefähr 119.000 Euro entspricht. Die Entwickler haben bereits Chris Sorrell, den Designer des Originals aus dem Jahr 1990, an Bord geholt und andere talentierte Mitarbeiter eingestellt.

Das neue Spiel soll sich stark an dem Original orientieren und bekannte Elemente wie zum Beispiel herausfordernde Boss-Levels und Easter-Eggs enthalten. Die Grafik soll im bekannten Comic-Look gehalten sein, aber gleichzeitig modernen Ansprüchen genügend. Der Release von James Pond: Pond is Back! ist für den November 2014 auf dem PC geplant. Sollte mehr Geld durch die Kickstarter-Aktion zusammenkommen, sind aber auch Portierungen für andere Plattformen möglich.

Außerdem gibt es ab sofort ein erstes Video von James Pond: Pond is Back! zu sehen, bei dem die Entwickler etwas näher auf das Projekt eingehen - inklusiv einem Rückblick auf das Original.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.