Just Dance 2016 - Kommt ohne Kamera-Zwang für Konsolen

Ubisoft hat auf der E3-Pressekonferenz Just Dance 2016 vorgestellt. Das Spiel kommt beim nächsten Ableger ohne Kamera aus und kann daher auch nur mit dem Smartphone bedient werden.

von Matthias Holtmann,
16.06.2015 02:49 Uhr

Just Dance 2016 erscheint im Oktober und wird keine Kamera mehr benötigen.Just Dance 2016 erscheint im Oktober und wird keine Kamera mehr benötigen.

Ubisoft hat auf der E3 2015 erwartungsgemäß den neuen Ableger der Just-Dance-Serie angekündigt. Dieser hört auf den Namen Just Dance 2016 und wird im kommenden Oktober für die PS4, Xbox One und Wii U erscheinen. Die Last-Gen-Konsolen werden nicht mehr mit einem Ableger bedacht.

Neu ist bei der 2016er-Ausgabe, dass keine Kamera mehr zum Spielen benötigt wird. Diese Freiheit galt zuvor lediglich für Mitspieler. Nun kann sich auch der Tanzleiter ganz dem Smartphone als Eingabegerät widmen. Von Ubisoft heißt es zur Ankündigung:

"Alles, was dafür benötigt wird, ist das Spiel selbst, ein Smartphone und die darauf installierte kostenlose Just Dance-Controller App und schon können Spieler Just Dance 2016 auf ihrer Konsole der neuen Generation1 mit ihrem Smartphone spielen. Weiteres Zubehör wird nicht mehr benötigt. Mit Top-Titeln wie “Blame” by Calvin Harris Ft. John Newman, “Uptown Funk” by Marc Ronson Ft. Bruno Mars und “Let’s Groove” by Equinox Stars beinhaltet Just Dance 2016 erneut eine tolle Trackliste, deren Maps kreativer und atemberaubender gestaltet sind als zuvor. Die Just Dance-Community umfasst bereits über 100 Millionen Spieler, die zu ihren Lieblingssongs tanzen. Außerdem gibt es nun unbegrenzten Spielspaß dank Just Dance Unlimited, ein neuer Abonnement-Streaming-Service, der den Spielern ihre Lieblings-Hits aus den vorherigen Just Dance-Titeln sowie neue Inhalte liefert."

Alle News, Videos und Infos zur E3 2015

Alle 5 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...