Killzone HD - Details zum Remake des PS2-Shooters

Bei der Neuauflage von Killzone gab es laut den Entwicklern etwas mehr zu tun, als das Modernisieren der Grafik. Bugfixes und ein Überdenken der Spielmechanik standen ebenfalls auf dem Programm.

von Tony Strobach,
09.10.2012 08:35 Uhr

Danke neuer Shader und MSAA-Filer wirkt Killzone HD plastischer als das Original.Danke neuer Shader und MSAA-Filer wirkt Killzone HD plastischer als das Original.

Die Playstation-3-Fassung von Killzone - Killzone HD - soll etwas mehr Veränderung erfahren haben als nur hochaufgelöste Texturen. Laut einem Interview mit PlayStation.Blog haben die Entwickler auch diverse Bugs beseitigt und sich grundsätzlich über Änderungen am Gameplay Gedanken gemacht.

Unter Anderem stand die Frage im Raum, ob Spieler im Remake auch in der Lage sein sollten zu springen. Im Original-Killzone hatten die Entwickler diese Bewegung bewusst nicht eingebaut um, sich von anderen Titeln abzuheben. Für das Remake haben die Entwickler die Option allerdings ebenfalls wieder verworfen. Dafür hätten sie viele Levels nämlich stark umändern müssen um dem neu gewonnenen Bewegungsspielraum Herr zu werden.

Änderungen an Levels gab es aber dennoch. Im Original war den Entwicklern beispielsweise ein Bug entgangen, durch den sich Spieler durch die Säulen eines Büro-Levels bewegen konnten. Die Umgebung wurde für das HD-Remake jetzt dahingehend überarbeitet und der Bug beseitigt.

Auch die Steuerung wurde angepasst, da die Controller der Playstation 2 und 3 sich in Punkto Sensibilität doch merklich unterscheiden.

Die größte Änderung bleibt aber natürlich die Grafik. Die Texturen von Killzone wurden überarbeitet und auf 720p optimiert. Neue Shader und MSAA-Filter sorgen für einen plastischeren Look. Mit Hilfe der stärkeren Playstation-3-Hardware soll das Spiel trotz besserer Optik und Effekte mit wesentlichen höheren und stabileren Frameraten laufen.

Damit auch der Sammeltrieb der Spieler angesprochen wird haben die Entwickler natürlich auch die Playstation-3-üblichen Trophäen nicht vergessen.

Alle 9 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...