Kinect Star Wars - Details - Podracing per Kinect

Auf der Comic Con hat Lucas Arts Neues zum kommenden Xbox-360-Spiel Kinect Star Wars verraten, unter anderem Details zum Podracing-Modus.

von Moritz Jäger,
22.07.2011 11:38 Uhr

Kinect Star WarsKinect Star Wars

Dass es ein Kinect-Spiel auf Star Wars- Basis kommen wird, ist seit der E3 kein Geheimnis mehr. Auf der Comic Con in San Diego veröffentlichten die Entwickler neue Details zum kommenden Spiel. Kinect Star Wars wird demnach alle sechs offiziellen Filme umfassen, allerdings spielt der Nutzer nicht die einzelnen Filme nach. Stattdessen wählt man einen Charakter, der nach und nach vom Padawan zum Jedi Knight wird.

Das Podracing in Kinect Star WarsDas Podracing in Kinect Star Wars

Komplett neu angekündigt wurde ein Podracing-Modus. Diese futuristischen Wettrennen sind einer der Hauptschauplätze in Episode 1: Die Dunkle Bedrohung. Im Spiel werden die Pods wie auch die Kämpfe über die Kinect-Steuerung gespielt, ein Controller ist nicht notwendig. Die Entwickler haben sich nach eigenen Aussagen stark an der Steuerung in Episode 1 gehalten. Die Podracer lassen sich zwar beschädigen und reparieren, allerdings spielt diese Funktion eher eine untergeordnete Rolle. Wer also ein Burnout im Star Wars Gewand erwartet, wird wohl enttäuscht werden. Die Rennen sind vom eigentlichen Werdegang des Jedis getrennt, der Spieler kann aber eine komplette Serie von Rennen fahren. Diese beginnen klassisch am Rande des Star Wars Universums auf Tatooine und führen über verschiedene Planeten des Outer im bis in die Hauptwelt Coruscant.

Auch auf Bespin spielt Kinect Star WarsAuch auf Bespin spielt Kinect Star Wars

Zudem wurde auf dem Vortrag ein Trailer angezeigt, der weitere Szenen des Spiels zeigt: Wie bereits bekannt, kann man als Jedi durch gegnerische Horden stürmen und die Macht als Verstärkung nutzen. Allerdings sieht es auch so aus, als könnte man an Raumschlachten teilnehmen. Im Trailer flog der Spieler etwa einen Angriff auf ein Raumschiff der Handelsföderation, die in Episode 1 bis 3 als Bösewichte herhalten. Offizielle Informationen gab es dazu noch nicht.

Das Spiel wird nach Aussage der Entwickler zum Weihnachtsgeschäft 2011 erscheinen. Zudem wird es eine spezielle limitierte Xbox 360 geben, die im Design von R2-D2 und C3-PO gehalten wird (GamePro berichtete).


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.