LittleBigPlanet - PlayStation 3 - War ursprünglich als Free-to-Play-Titel geplant

Mit seiner neuen Marke wollte Sony zum Launch der PlayStation 3 eigentlich seinen Bereich für kostenlose Download-Spiele ausweiten.

von Denise Bergert,
21.07.2011 10:35 Uhr

Im Rahmen der Develop Conference hat Media-Molecule-Mitbegründer Alex Evans heute während einer Podiumsdiskussion aus dem Nähkästchen geplaudert. So bestätigte Evans, dass LittleBigPlanet ursprünglich als Free-to-Play-Titel angelegt war. Kurz vor dem Launch der PlayStation 3 habe Sony mit dem Spiel einen neuen Bereich für kostenlose Download-Spiele begründen wollen.

Letztendlich wurde aus LittleBigPlanet aber doch noch ein Vollpreis-Spiel. Aufgrund des Erfolgs produzierte Media Molecule einen Nachfolger für PlayStation 3 sowie einen Handheld-Ableger für Sonys PlayStation Portable. Auch die neue Hosentaschen-Konsole Vita soll eine eigene Episode bekommen. Anschließend will sich Media Molecule eine Auszeit gönnen und sich neuen Marken widmen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.