Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Luigi's Mansion 2 - Auf Gespensterjagd mit Luigi

Who you gonna call? Ghostbusters? Quatsch: Luigi natürlich! Denn der tollpatschige Klempner steht im Mittelpunkt einer ebenso charmanten wie liebenswerten Geisterjäger-Parodie. Wir haben das 3DS-exklusive Spiel für eine Vorschau angespielt.

von Tobias Bauer,
03.03.2013 12:09 Uhr

Luigi's Mansion: Dark Moon - Gameplay-Trailer: Multiplayer-Hunter 0:49 Luigi's Mansion: Dark Moon - Gameplay-Trailer: Multiplayer-Hunter

Die erste große Hauptrolle von Marios ängstlichem Bruder war 2002 ein Riesenerfolg. Das Action-Adventure Luigi's Mansion, damals Launchtitel für den Gamecube, verkaufte sich über drei Millionen Mal und steht damit auf Platz 5 der bestverkauften Titel für diese Konsole.

Damals dachten wir noch: »Jetzt kommt Luigi's Mansion bestimmt im Einjahrestakt.« Falsch gedacht, im besten Fall ist es ein Elfjahrestakt, denn erst im 2. Quartal 2013 wird's eine Fortsetzung geben.

Promotion: Luigi's Manion 2 bei Amazon.de bestellen

Und die auch nur auf dem 3DS. Uns unbegreiflich, warum Nintendo der Wii U nur ein kleines Luigi-Minispiel in Nintendoland spendiert. Aber sei's drum, wir sind ja schon froh, dass wir überhaupt Luigi's Mansion 2 bekommen.

Die ersten tapsigen Schritte

Wir haben die augenzwinkernde Gruselparodie inzwischen rund zwei Stunden lang spielen können. Wie schon in Luigi's Mansion versorgt uns auch im zweiten Teil wieder Professor I. Gidd mit Aufträgen: Wir sollen heimgesuchte Orte von Gruselviechern befreien. Moment mal, Orte? Mehrere? Richtig, mehrere - und nicht wie im Vorgänger nur einen.

Unser erster Geisterjäger-Einsatz führt uns in einer regnerischen und von Blitzen durchzuckten Nacht in eine schnuckelige, windschiefeHorrorvilla. Das Gruselgemäuer ist aber - wie es sich gehört - abgeschlossen.

Doch die vermeintliche Such-den-Schlüssel-Kopfnuss entpuppt sich als simple Mäusejagd. Ein kleiner Nager springt vor uns aus der Wand, den Türöffner im Maul. Wir fangen die Maus und somit den Schlüssel und ab geht's durch die Garage in die Geisterbude.

Luigi's Mansion 2 - Screenshots ansehen

Drinnen erwarten uns auch schon die ersten Boos, die aus dem Nintendo-Universum bekannten transparenten Geister. Aber gegen unseren Schreckweg 08/16 nicht an. Den Geisterstaubsauger haben wir in einer alten Rostlaube in der Garage gefunden.

Die Information darüber, wie der Schreckweg 08/16 da hingekommen ist, bleibt uns das Spiel jedoch schuldig. Egal, Luigi's Mansion will ja auch keine komplexe Geschichte um die Irrungen und Wirrungen eines Geisterstaubsaugers erzählen, sondern uns mit der Jagd nach Gespenstern und Goldmünzen unterhalten.

Hat hier jemand »Goldmünzen« gesagt? Da war doch noch was! Mit dem Staubsauger im Arm hüpfen wir noch mal in den Gartenund funktionieren den Schreckweg 08/16 kurzerhand zum Laubbläser um, pusten munter durch die Gegend und legen so viele wertvolle Klimpermünzen frei. Nachdem wir den Schatz eingesammelt haben, geht's wieder zurück in die Villa. Boos wegschlürfen!

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.