Luigi's Mansion 2 im Test - Blitzlichtgewitter

Bis heute konnte Luigi nie wirklich aus dem Schatten seines berühmten Bruders hervortreten. Mit Luigi’s Mansion 2 für Nintendo 3DS ändert sich das endlich. In unserem Test klären wir warum.

von Georg Engelhardt,
21.03.2013 18:55 Uhr

Luigi's Mansion 2 - Test-Video zum 3DS-Geisterspiel Luigi's Mansion 2 - Test-Video zum 3DS-Geisterspiel

Im Nachtschattental ist das Chaos ausgebrochen. Gerade eben noch hat Professor I. Gidd in aller Seelenruhe an seinen neuesten Erfindungen gewerkelt und konnte dabei auf die fleißige Unterstützung der durch den Finstermond gezähmten Gespenster zählen.

Doch als das Gestirn plötzlich in seine Einzelteile zerspringt, ist es vorbei mit der Idylle, die Geister drehen durch. Am Ende seiner schulischen Weisheit bittet der Professor mit Luigi einen alten Bekannten um Hilfe.Luigi, der schon im ersten Luigi's Mansion von 2002 für den Professor die Kohlen aus dem Feuer holen beziehungsweise die Gespenster in den Sauger packen musste, muss auch in Luigi's Mansion 2 wieder ran.

Der Auftrag lautet also, die einzelnen Bruchstücke zu finden und wieder zusammen zu setzen, damit endlich wieder Ruhe einkehrt und der Professor sich weiter dem Studium der übersinnlichen Erscheinungen widmen kann. Doch leichter gesagt als getan, denn dummerweise sind die Bruchteile in von unheimlichen Gestalten besetzten Anwesen verstreut. Alles andere als begeistert davon, macht sich Hasenfuß Luigi dennoch auf die Socken.

Gruselvilla : Zuerst schlagt ihr euch durch die Gruselvilla...Gruselvilla
Zuerst schlagt ihr euch durch die Gruselvilla...

Efeutürme : ...dann geht ihr den Geistern im Inneren eines riesigen Baums ans Leder...Efeutürme
...dann geht ihr den Geistern im Inneren eines riesigen Baums ans Leder...

Ingenieurshof : ...um danach die Zeit vor lauter Uhren nicht mehr zu sehen.Ingenieurshof
...um danach die Zeit vor lauter Uhren nicht mehr zu sehen.

Geistesblitz

Bevor es losgeht, müsst ihr euch aber zuerst den Schreckweg 09/15 besorgen. Mit diesem für die Geisterjagd umfunktionierten Staubsauger lehrt ihr den Phantomen das Fürchten. Im Laufe des Spiels findet ihr dafür übrigens immer wieder neue Aufsätze, die den Schreckweg zu einem wahren Multitalent machen. Der wichtigste davon ist der Stroboblitz, eine Art Taschenlampe mit eingebautem Blitzlicht.

Promotion:Luigi's Mansion 2 kaufen

Damit lassen sich die Gruselgestalten blenden und so kurzzeitig außer Gefecht setzen. Das ist dann genau der richtige Zeitpunkt, sie mit dem Schreckweg einzuschlürfen. Einige der Biester geben aber dann doch nicht so schnell klein bei und schleifen euch so lange durch die Gegend, bis ihnen die Geisterkraft ausgeht. Habt ihr euch bis dahin nicht abschütteln lassen, leisten die Gruselgestalten keinen Widerstand mehr und wandern anschließend in die Geisterfalle.

Geistreich

Dann habt ihr noch die Düsterlampe als Option. Mit deren UV-Licht bringt ihr wie durch Zauberei vorher unsichtbare Gegenstände oder Türen zum Vorschein und erschließt so neue Bereiche der alten Herrenhäuser. Es gibt aber noch viele andere Möglichkeiten, mit dem Schreckweg mit Objekten in der Umgebung zu interagieren und auf diese Weise kleinere Rätsel zu lösen.

Luigi's Mansion: Dark Moon - Gameplay-Trailer: Multiplayer-Hunter Luigi's Mansion: Dark Moon - Gameplay-Trailer: Multiplayer-Hunter

Als Belohnung erhaltet ihr dafür oft nützliche Utensilien, ohne die ein Weiterkommen unmöglich wäre. Mit gesammelten Münzen und Goldbaren, die sich zum Beispiel hinter Vorhängen, losen Tapeten oder in Schubladen verstecken, schaltet ihr neue Extras für den Geisterstaubsauger frei.

Die Düsterlampen-Isolation verhindert ein schnelles Überhitzen der Funzel und eine verlängerte sogenannte A-Ruck-Leiste fügt den unheimlichen Gestalten mehr Schaden zu. Wenn ihr die Geister erfasst habt, ladet ihr einen Energiebalken durch gekonntes Gegensteuern auf und löst ihn dann per Knopfdruck aus.

Multiplayer
Luigi's Mansion 2 bietet neben dem Hauptabenteuer auch einen Mehrspielermodus mit zusätzlichen Herausforderungen für bis zu vier Gespensterjäger, den wir zum Testzeitpunkt aber leider noch nicht ausprobieren konnten. In den drei verschiedenen Modi gilt es, innerhalb eines Zeitlimits alle Geister aufzuspüren und zu beseitigen oder die Spitze des Wirrwarrturms zu erklimmen. Klingt zumindest unterhaltsam.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...