Making Games News-Flash - Ultima-Browsergame - Electronic Arts produziert Ultima-Browsergame

EA Phenomic arbeitet an einem Aufbauspiel im Ultima-Universum, mittlerweile ist die Open Beta des Browserspiels gestartet.

von Yassin Chakhchoukh,
26.01.2010 18:26 Uhr

Ein neuer täglicher Service auf gamepro.de: Im »Making Games News-Flash« präsentieren wir euch in Zukunft die wichtigsten aktuellen Branchen-News von und aus der Spieleindustrie, zusammengestellt von unserer Schwesterseite makinggames.de.

Das deutsche Studio EA Phenomic (Battleforge) arbeitet an einem Browserspiel namens Lord of Ultima. Dabei handelt es sich entgegen der Serien-Traditon nicht um ein Rollenspiel, stattdessen errichten Sie eine mittelalterliche Stadt, treiben Handel und bekriegen sich in klassischer Browsergames-Manier mit Ihren menschlichen Gegnern.

Mittlerweile ist Lord of Ultima in die Open-Beta-Phase gestartet. Falls ihr bereits einen EA-Account besitzt, könnt ihr euch gleich mit diesem einloggen -- derzeit ist der Beta-Server allerdings überlastet, sodass ihr unter Umständen längere Zeit auf einen freien Platz warten müsst.

»Hier geht's zur Beta



Weitere aktuelle Meldungen:

  • Apple mit Rekord-Bilanz
  • »Medal of Honor« mit zwei Game Engines
  • Neuer Jugendmedienschutz oder Regulierungswahn?

» alle Details


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.