Making Games News-Flash - GDC 2010 ein Riesen-Erfolg

Dieses Jahr haben mehr Besucher als je zuvor die Hallen der Game Developers Conference in San Francisco gestürmt.

von Yassin Chakhchoukh,
16.03.2010 17:23 Uhr

Sorgte die Wirtschaftskriese letztes Jahr noch für starken Besucherrückgang, kann sich die GDC 2010 über einen neuen Teilnehmerrekord freuen: Insgesamt 18.250 Branchenvertreter aus aller Welt pilgerten nach San Francisco – 1.250 mehr als 2009.

Und die bekamen einiges geboten: Über 400 Panels, Summits, Workshops, Tutorials und Diskussionsrunden, die Verleihung des 10. Game Developer Choice Awards und die Austragung des 12. Independent Games Festivals. Zudem die Vorstellung von PlayStation Move und spannende Updates zu den Games-Streaming-Diensten OnLive und Gaikai.

Veranstalter Think Services feiert damit einen gelungenen Einstand in das Konferenzjahr 2010. Zeit zum Ausruhen bleibt aber kaum: Bereits Anfang Mai geht es in Vancouver mit der GDC Canada weiter. 2011 wird die GDC in San Francisco ungewohnt früh beginnen, dann trifft sich die Entwicklerszene bereits zwischen dem 28. Februar und 4. März im Moscone Convention Center.

Making Games war mit dem Branchenverzeichnis Key Players als offizieller Medienpartner ebenfalls vor Ort in San Francisco. Die Eindrücke von der Konferenz hat das Team in einem Foto-Tagebuch festgehalten.
Als Krönung wurde die internationale Branche an einem Abend dann noch zur German Key Players Night geladen, Bilder von der Feier findet ihr ebenfalls auf makinggames.de


»Zum GDC-Fototagebuch
»Bilder von der German Key Players Night



Weitere aktuelle Meldungen:

  • Die wichtigsten Konferenz- und Event-Updates

» alle Details

Unser Link des Tages: Sid Meier, bekannt für Bestseller wie Civilization oder Railroad Tycoon, hat stets versucht, eine besondere Verbindung zwischen Spielern und Spiel herzustellen und eine nachvollziehbare Erfahrung zu gewährleisten. Auf der GDC gab der Altmeister Tipps, wie man die Psychologie seiner Kunden bereits im Game Design berücksichtigt.
»Die Psychologie des Gamers


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.