Making Games News-Flash - Zynga zieht Mafia Wars von MySpace zurück

Zynga legt seinen Fokus noch deutlicher auf Facebook sowie die eigenen Domains und bietet Mafia Wars nun nicht mehr auf MySpace an.

von Martin Le,
21.04.2011 17:25 Uhr

Der Social Games-Riese Zynga hat eines seiner erfolgreichsten Spiele bei MySpace geschlossen. Besucher der Mafia-Wars-Seite im Social Network von MySpace werden seit Kurzem nur noch mit einer Meldung empfangen und zum Besuch der offiziellen Seite von Zynga aufgefordert, wo sie auf eine verbesserte Version des Spiels hingewiesen werden.

»Zynga hat Mafia Wars auf MySpace zum 18. April 2011 beendet. Wir möchten euch aber ermutigen, Mafia Wars bei MafiaWars.com weiterzuspielen«, so die Mitteilung. Auf der Hauptseite von Mafia Wars würden neue Inhalte wie zusätzliche Länder, neue Gebäude und weitere Gameplay-Änderungen das Spiel erweitern.

MySpace hat seit Längerem mit einem Rückgang der Besucherzahlen zu kämpfen. Unabhängigen Quellen zufolge fiel die Zahl der Unique User im vergangenen Jahr von 95 Millionen auf 63 Millionen, wobei der Trend zuletzt noch an Geschwindigkeit zunahm: Allein im Januar und Februar 2011 hat das angeschlagene Netzwerk weitere zehn Millionen Nutzer verloren.

Vor Kurzem hatte bereits Playdom in einem ersten Schritt die textbasierten Rollenspiele Overdrive und Bloodlines bei MySpace gestoppt. Das Studio RockYou hatte gleich sämtliche Spiele, darunter Truth Box, RockYou Pets, Superhug! und Speed Racing, von der Seite entfernt.

Weitere aktuelle Meldungen:

  • Apple verbannt Spiele mit Cross-Promotion, die Downloads anderer Apps belohnen
  • Epic Games bezeichnet 99-Cent-Apps als Gefahr für die Branchenseite

» alle Details



Link des Tages: Die Jungs von »Shit Painted Gold« bemalen Gegenstände mit goldener Farbe, denken sich einen witzigen Text dazu aus und verkaufen das Ganze dann in ihrem Online-Shop. Der teuerste Artikel ist der Goldboy, ein goldener Gameboy, der angeblich von Michael Jackson persönlich benutzt wurde.

» Link des Tages: »Shit painted Gold«


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.