Mario Golf: World Tour - Nintendo kündigt ersten Season-Pass an

Nintendo hat den ersten Season-Pass seiner Firmengeschichte angekündigt: Für 14,99 US-Dollar werden alle drei Inhalts-Erweiterungen des kommenden Mario Golf: World Tour erhältlich sein. Einzeln würden die DLCs jeweils 5,99 US-Dollar kosten.

von Tobias Ritter,
25.04.2014 09:10 Uhr

Mario Golf: World Tour ist das erste Spiel von Nintendo, das auf einen Season-Pass setzen wird. Mario Golf: World Tour ist das erste Spiel von Nintendo, das auf einen Season-Pass setzen wird.

Kleine Premiere für Nintendo: Der Konsolenhersteller und Spielentwickler aus Japan hat zum ersten Mal in seiner Firmengeschichte einen Season-Pass für einen seiner Titel angekündigt. Wie es auf nintendo.com heißt, werden Spieler ihre Spieloptionen in Mario Golf: World Tour durch insgesamt drei DLCs nahezu verdoppeln können. Enthalten sein sollen in den Download-Paketen, die einzeln zum Preis von jeweils 5,99 US-Dollar angeboten werden, neue Kurse und Charaktere.

Die DLC-Pakete erscheinen Anfang Mai, Ende Mai und im Juni 2014. Jede Inhalts-Erweiterung bringt zwei neue Kurse mit jeweils 18 Löchern und einen der Charaktere Toadette, Nabbitt oder Rosalina mit sich. Als Season-Pass kosten alle neuen Inhalte 14,99 US-Dollar - einzeln käme man auf 17,97 US-Dollar.

Das Hauptspiel Mario Golf: World Tour kommt übrigens mit insgesamt zehn Kursen und 126 Löchern daher. Das Spiel wird Anfang Mai 2014 veröffentlicht.

Mario Golf: World Tour - Debüt-Trailer des 3DS-Golfspiels 1:26 Mario Golf: World Tour - Debüt-Trailer des 3DS-Golfspiels

Mario Golf: World Tour - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.