Markus Persson - Minecraft-Erfinder bekommt Vorreiter-Award der GDC

Markus Persson darf sich auf eine offizielle Wertschätzung seiner Arbeit freuen: Der Minecraft-Erfinder erhält den GDC-Award für seine Vorreiterrolle in Sachen Early-Access-Veröffentlichungen und Indie-Spiele.

von Tobias Ritter,
17.02.2016 12:22 Uhr

Markus Persson bekommt im März 2016 den Pioneer-Award der GDC.Markus Persson bekommt im März 2016 den Pioneer-Award der GDC.

Markus Persson hat sich seit dem Verkauf seiner Entwicklungsfirma Mojang an Microsoft weitestgehend aus der Spiele-Branche zurückgezogen. So ganz von der Bildfläche verschwunden ist der Erfinder des auch heute noch die Branche prägenden Indie-Hits Minecraft aber trotzdem nicht: Im kommenden März wird er auf der GDC 2016 mit dem sogenannten Pioneer-Award ausgezeichnet.

Grund für die Auszeichnung ist die Vorreiterrolle, die Persson in Sachen Indie-Spiele, Early-Access-Releases und Survival-Genre eingenommen hat. Sein erster und bislang einziger Hit Minecraft hat sich bis heute weltweit und plattformübergreifend mehr als 70 Millionen Mal verkaufen können.

Die 16. jährlichen Game Developers Choice Awards werden am 16. März 2016 abgehalten. Neben Persson erhalten auch noch andere Branchen-Vertreter Auszeichnungen. Bethesdas Todd Howard erhält einen Award für sein Lebenswerk und Tracy Fullerton bekommt den Ambassador-Award verliehen.

Alle 67 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...