Mass Effect 4 - Solo-Kampagne laut BioWare »gewaltig«

Das Entwicklerstudio BioWare hat allen Mass-Effect-Fans noch einmal versichert, dass der Mehrspieler-Part des Science-Fiction-Rollenspiels keinen negativen Einfluss auf dessen Solo-Kampagne haben wird.

von Tobias Ritter,
16.02.2015 08:03 Uhr

Mass Effect 4 wird über eine Solo- und einen Mehrspieler-Part verfügen. Und die Singleplayer-Kampagne soll von gewaltigem Umfang sein.Mass Effect 4 wird über eine Solo- und einen Mehrspieler-Part verfügen. Und die Singleplayer-Kampagne soll von gewaltigem Umfang sein.

Chris Wynn ist der für Mass Effect 4 zuständige Senior-Development-Director beim Entwicklerstudio BioWare und hat allen Fans der Science-Fiction-Rollenspielreihe nun versichert, dass der Singleplayer-Part im kommenden Serien-Ableger gewaltig werden wird.

Per twitter.com äußerte sich Wynn zu den Vorbehalten einiger Fans bezüglich einer Benachteiligung der Solo-Kampagne aufgrund des jüngst bestätigten Multiplayer-Parts und versprach, dass es dazu definitiv nicht kommen werde:

»Wenn irgendjemand beunruhigt ist, dass der Online-Part der Solo-Kampagne etwas wegnehmen könnte, dem versichere ich, dass der Einzelspieler im nächsten Mass Effect gewaltig sein wird.«

Auch wenn beide Spiele von BioWare stammen, soll Mass Effect 4 übrigens kein Abklatsch von Dragon Age: Inquisition werden. Außerdem soll es deutlich umfangreicher als das Fantasy-Rollenspiel sein. Commander Shepard, die Hauptfigur aus den ersten drei Teilen, ist nicht mehr mit dabei. Die Veröffentlichung ist für Ende 2015 oder Anfang 2016 vorgesehen.

Mass Effect 4 - Entwickler-Video von der E3 zeigt Ingame-Prototypen Mass Effect 4 - Entwickler-Video von der E3 zeigt Ingame-Prototypen

Alle 7 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...