Mass Effect: Andromeda - Kampfsystem aus Mass Effect 3 übernommen

Das Actionspiel Mass Effect: Andromeda wird sich beim Kampfsystem an Mass Effect 3 halten. Das erklärt der Senior Director bei Bioware, Chris Wynn via Twitter.

von Stefan Köhler,
14.08.2015 17:24 Uhr

Das Kampfsystem von Mass Effect: Andromeda soll sich ähnlich anfühlen wie Mass Effect 3 - mit ein paar neuen Elementen.Das Kampfsystem von Mass Effect: Andromeda soll sich ähnlich anfühlen wie Mass Effect 3 - mit ein paar neuen Elementen.

Das Actionspiel Mass Effect: Andromeda wird sich beim Kampfsystem an Mass Effect 3 halten. Das erklärt der Senior Director bei Bioware, Chris Wynn via Twitter.

Ebenfalls von Wynn:Keine bekannten Charaktere in Mass Effect: Andromeda

Auf die Frage eines Fans hin, ob man sich am Vorgänger orientieren werde oder etwas komplett anderes bieten wolle, antwortete Chris Wynn im Wortlaut:

"Deine Vermutung [bezüglich dem ME3-Kampfsystem] ist korrekt. Es wird ein paar neue Elemente geben, die es dynamischer machen werden, aber grundsätzlich wird es sich ähnlich anfühlen."

Zudem meinte Wynn, dass Mechaniken wie der Kampf teilweise der Grund sind, warum die Entwicklung so lange dauert. Man könne nämlich nichts aus der Unreal Engine 3 übernehmen, alles muss für die Frostbite Engine neu geschrieben werden.

Mass Effect: Andromeda soll im Jahr 2016 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Mass Effect: Andromeda - Trailer: Ein Tag als Level Designer bei Bioware Mass Effect: Andromeda - Trailer: Ein Tag als Level Designer bei Bioware

Alle 88 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...