Mass Effect-Film - Autor hat Tipps für Geschichte, warnt Fans vor Enttäuschung

Drew Karpyshyn, Autor der Mass Effect-Spiele beschreibt, was seiner Meinung nach zentrales Thema des Films sein sollte und warum sich Fans auf ein Fehlen wichtiger Charaktere einstellen müssen.

von Daniel Feith,
11.04.2013 17:33 Uhr

Mass Effect: Shepard ist unterwegs ins Kino.Mass Effect: Shepard ist unterwegs ins Kino.

Was erwartet uns im geplanten Mass Effect-Film? Wenn es nach Drew Karpyshyn, Autor von Mass Effect 1 & 2 geht, hauptsächlich um den Platz der Menschheit im Universum. In einem Interview mit Kotaku erklärt Karpyshyn, worauf die Autoren der Rollenspiel-Verfilmung achten sollten. Er selbst ist an dem Projekt nicht beteiligt. Das Drehbuch schreibt ein unbekannter Autor und Mass-Effect-Fan namens Davis Foehl.

»Für mich geht es [in Mass Effect] um die Idee, dass die Menschen die Newcomer sind und sich gegenüber den anderen Rassen im Universum behaupten müssen, bzw. ihren Platz [im Universum] finden. (...)

Das ist eine großartige Ausgangssituation, vor allem wenn sie den zweiten Film auf dem zweiten Spiel aufbauen wollen, in dem es um Cerberus geht. Und Cerberus ist so etwas wie der Inbegriff des Konfliktes, der entsteht wenn die Menschen ihren Platz im All suchen wollen und so etwas wie der Gegenpol zu Shepard. (...)

Mit den Menschen als Neuankömmlinge kann man die ganzen verschiedenen Alien-Rassen zeigen und die Zuschauer auf diese reagieren lassen. Shepard versucht seinen Weg als der erste menschliche Spectre zu finden. Es ist eine Ehre und auch eine Bürde. Jeder beobachtetet ihn und es gibt Leute, die ihn versagen sehen wollen.«

Die Mass-Effect-Fans sollten sich aber auf einige unbequeme Entscheidungen seitens der Filmemacher einstellen. Nicht alle der beliebten Charaktere würden ihren Weg in den Film finden. Karpyshyn erklärt, wenn Shepard beispielsweise eine Romanze mit Liara im Film habe, gebe es keinen triftigen Grund, Ashley einzubauen. Ähnlich verhalte es sich mit Garrus und Tali.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...