Metal Gear Solid - Kojima: »Einsteiger sollten mit Episode 3 beginnen«

Hideo Kojima empfiehlt Einsteigern in die Actionspiel-Serie Metal Gear Solid, mit der dritten Episode zu beginnen. Unter anderem begründet er das mit der Art der Steuerung.

von Andre Linken,
01.07.2013 13:28 Uhr

Kojima empfiehlt Metal Gear Solid 3 für den Einstieg in die Serie.Kojima empfiehlt Metal Gear Solid 3 für den Einstieg in die Serie.

Wer erst jetzt in die Actionspiel-Serie Metal Gear Solid einsteigen möchte, sollte zu diesem Zweck mit der Episode Metal Gear Solid 3: Snake Eater beginnen. Dies ist ein Ratschlag des Serienerfinders Hideo Kojima, den der Japaner vor kurzem via Twitter gegeben hat.

Diese Empfehlung begründet Kojima unter anderem mit der eher modernen Art der Steuerung von Metal Gear Solid 3: Snake Eater im Vergleich zu den beiden Vorgängern.

»Ich werde oft gefragt, mit welcher Episode jemand beginnen sollte, wenn er bisher noch nichts mit der MGS-Serie zu tun hatte. Spielt MGS 3, da die Steuerung etwas moderner ist. Wenn euch das gefallen hat, spielt MGS 4. (...) MGS 1 + 2 haben eine Kamera mit der Vogelperspektive. Wenn jemand die Story kennenlernen will, sollte lediglich die Romane lesen. (...)

Für die jüngere Generation würde ich Peace Walker vorschlagen. Doch es ist schwierig alleine zu spielen, wenn man nicht den Online-Koop-Part der PSP verwendet.«

Die nächste Episode der Serie - Metal Gear Solid 5: Phantom Pain - soll im nächsten Jahr auf den Markt kommen.

Alle 30 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...