Metroid - Retro Studios würde die Serie gerne fortsetzen

Bei der E3 hat der Entwickler Retro Studios unter anderem über die Zukunft der Actionspiel-Serie Metroid sinniert. Das Team würde gerne eine weitere Episode mit Samus Aran machen.

von Andre Linken,
13.06.2013 16:26 Uhr

Der Entwickler Retro Studios würde - zu einem noch nicht näher bekannten Zeitpunkt in der Zukunft - sehr gerne wieder zu der Actionspiel-Serie Metroid zurückkehren. Diesen Wunsch äußerte der Geschäftsführer Michael Kelbaugh jetzt in einem E3-Interview mit dem Magazin IGN.

Dabei betonte er unter anderem nochmals die Liebe von Retro Studios zu dieser Marke. Allerdings hat das Team mit Donkey Kong ein weiteres Eisen im Feuer, das sie nicht vernachlässigen wollen.

»Nun, wir lieben Metroid. Wir lieben Metroid Prime und werden das auch immer tun. Es war ein großer Teil von unserem Studio - von der Kultur unseres Studios. Der Großteil dieses Teams ist noch immer hier bei Retro Studios beschäftigt. (...)

Als wir mit Donkey Kong fertig waren, hatten wir noch immer sehr viele coole Ideen. Kombiniert mit den Dingen, zu denen die Wii U fähig ist, hat es uns dazu gebracht, zunächst damit fortzufahren. Nochmal: Retro Studios liebt Metroid. Wir machen vielleicht irgendwann eine weitere Episode. Doch wir genießen es auch, an Donkey Kong zu arbeiten.«

Derzeit arbeitet Retro Studios an dem Jump&Run Donkey Kong Country: Tropical Freeze für die Wii U. Der Release soll im November dieses Jahres erfolgen.

Alle 18 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...