MGS 5: The Phantom Pain - Lustig: Schleichaktionen aus dem Spiel scheitern im echten Leben

Ein recht lustig inszeniertes Video zeigt jetzt, dass die Schleichtaktiken aus dem Actionspiel Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain im echten Leben nur bedingt zum Ziel führen.

von Andre Linken,
27.10.2015 07:27 Uhr

Wenn sich Naked Snake in Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain an seine Gegner heranschleicht oder ein Ablenkungsmanöver durchführt, sieht das stets sehr effektiv und gekonnt aus. Doch funktionieren solche Aktionen auch im realen Leben?

Die (lustige) Antwort auf diese Frage liefert jetzt ein Video von »Mega64«. Darin versucht ein Double namens »Punished Venom Snake« einige der Schleichtaktiken aus Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain in der Realität ein- und umzusetzen - mit einem eher mäßigen Erfolg. Wenn er sich beispielsweise hinter einem Busch verstecken will, scheint das nicht wirklich den gewünschten Effekt nach sich zu ziehen.

Passend dazu:Schlange + Sandkasten = Riesenspaß! - Der Test von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain

Das Video ist natürlich nicht ernst gemeint und ist entsprechend für den ein oder anderen Schmunzler gut. Ihr findet es in dieser Meldung - viel Spaß damit.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Test-Video zum Stealth-Hit Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - Test-Video zum Stealth-Hit

Alle 21 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...