Minecraft - Xbox-360-Version wird weniger Bugs haben als auf dem PC

Laut dem Entwickler Mojang wird die Xbox-360-Version des Sandbox-Spiels Minecraft weniger fehlerhaft sein als auf dem PC. Zudem stellte das Studio sich schützend vor die Mobile-Version.

von Andre Linken,
26.01.2012 14:00 Uhr

Die Xbox-360-Version von Minecraft soll möglichst wenige Fehler haben.Die Xbox-360-Version von Minecraft soll möglichst wenige Fehler haben.

Zu einem nicht näher bekannten Termin dieses Jahres soll das Sandbox-Spiel Minecraft auch für die Xbox 360 erscheinen - womöglich noch im ersten Quartal 2012. Für diesen Release hat sich der Entwickler Mojang einiges vorgenommen. Großes Augenmerk liegt dabei unter anderem auf der Qualität des Spiels und eine möglichst geringe Anzahl an Bugs. Dies gab Daniel Kaplan jetzt in einem Interview mit dem Magazin Gamasutra bekannt.

»Die Xbox hat andere Veröffentlichungszyklen. Aus diesem Grund ist es deutlich schwieriger, etwas zu veröffentlichen, das so fehlerhaft ist wie es Minecraft (auf dem PC) war oder noch immer ist... Doch wir werden für die Xbox-Version Updates veröffentlichen und neue Funktionen einführen - genau wie bei der PC-Version von Minecraft.«

Des Weiteren nahm Kaplan Stellung zu der Kritik ander Pocket-Version von Minecraft, die im vergangenen Jahr unter anderem für iOS-Plattformen veröffentlicht wurde. Dieser fehlten einige markante Inhalte wie zum Beispiel die Abenteuer-Elemente. Diese Erwartungshaltung der Leute sei nach Auffassung von Kaplan jedoch bereits im Vorfeld zu hoch angesetzt worden.

»Wenn ich Street Fighter für das iPhone kaufe, denke ich nicht, dass ich dieselben Sachen habe wie Street Fighter für die Xbox 360 - das wäre nicht möglich... Aus diesem Grund wäre es verrückt, die PC-Version (von Minecraft) nachzuahmen, weil wir niemals in der Lage sein werden, dies zu tun.«

Xbox-360-Trailer von Minecraft Xbox-360-Trailer von Minecraft


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...