Need for Speed - Offline-Modus könnte später per Patch erscheinen

Der Entwickler Ghost Games schließt nicht aus, dem Rennspiel Need for Speed zu einem späteren Zeitpunkt einen Offline-Modus per Patch nachzureichen. Allerdings ist das Spiel primär als Online-Erlebnis konzipiert.

von Andre Linken,
30.09.2015 12:06 Uhr

Für Need for Speed könnte es zu einem späteren Zeitpunkt einen Offline-Modus per Patch geben.Für Need for Speed könnte es zu einem späteren Zeitpunkt einen Offline-Modus per Patch geben.

Um Need for Speed spielen zu können, benötigen die Benutzer eine permanente Internetverbindung. Das gilt auch für den Solo-Modus, bei dem eigentlich nur KI-Fahrer zum Einsatz kommen. Doch zu einem späteren Zeitpunkt könnte es auch einen Offline-Modus geben.

Das hat zumindest der Produzent Marcus Nilssion jetzt in einem Interview mit dem Magazin PC Games erklärt. Damit reagierte er auf die Befürchtung vieler Fans, dass bei einer potenziellen Server-Abschaltung in mehreren Jahren keine Partien in Need for Speed mehr möglich wären. Doch der Entwickler Ghost Games denkt bereits über ein solches Szenario nach und zieht unter anderem einen Patch samt Offline-Modus in Betracht.

Natürlich wollen wir, dass man unser Spiel auch in ein paar Jahren noch spielen kann.

Mehr:Endlich Bußgeld zahlen - Die GamePro-Vorschau von Need for Speed

Der Release von Need for Speed auf dem PC ist nach einer erst kürzlich erfolgten Verschiebung für das erste Quartal 2016 geplant. Die Konsolenversion erscheint bereits am 5. November 2015.

Need for Speed - Alle Spielmodi und viele Spielszenen 3:59 Need for Speed - Alle Spielmodi und viele Spielszenen

Need for Speed - Screenshots ansehen


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.