Need for Speed - Ab sofort spielbar

Electronic Arts und Ghost Games haben die Arbeiten an dem Rennspiel Need for Speed mittlerweile abgeschlossen. Bereits heute ist es via EA Access auf der Xbox One spielbar.

von Andre Linken,
26.10.2015 12:06 Uhr

Need for Speed - EA-Access-Trailer mit den Lucas Brothers Need for Speed - EA-Access-Trailer mit den Lucas Brothers

Update 29. Oktober 2015: Electronic Arts hat Wort gehalten und das Rennspiel Need for Speed jetzt via »EA Acess« auf der Xbox One veröffentlicht. Somit können sich alle Abonnenten dieses Service ab sofort für zehn Stunden probeweise hinter das Steuer schwingen und ordentlich Gas geben.

Originalmeldung: Wer noch immer einen Zweifel daran hatte, dass Need for Speed möglicherweise nicht pünktlich am 5. November 2015 erscheinen würde, kann jetzt erleichtert aufatmen.

Wie Electronic Arts und die Entwickler von Ghost Games jetzt via Twitter bekannt gegeben haben, sind die Arbeiten an dem Rennspiel mittlerweile abgeschlossen. Somit geht der sogenannte Gold-Master von Need for Speed jetzt in die Massenproduktion für den Release in der nächsten Woche.

Besitzer eine Xbox One dürfen übrigens bereits in dieser Woche die Reifen qualmen lassen: Need for Speed steht im Rahmen des hauseigenen Abo-Service »EA Access« ab dem 29. Oktober 2015 zum Download bereit. Die Abonnenten können das Rennspiel dann zehn Stunden lang genauer unter die Lupe nehmen.

Mehr:Endlich Bußgeld zahlen - Die große Vorschau von Need for Speed

Außerdem findet ihr auf GamePro.de ab sofort einen neuen Trailer von Need for Speed. In dem Video kündigt Electronic Arts gemeinsam mit den Lucas Brothers den EA-Access-Release an - inklusive einiger Gameplay-Szenen.

Need for Speed - Alle Spielmodi und viele Spielszenen Need for Speed - Alle Spielmodi und viele Spielszenen

Alle 59 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...