Need for Speed - Entwickler kündigt Patch an, um Schwierigkeitsgrad anzupassen

Ghost reagiert auf die Beschwerden über den Schwierigkeitsgrad einer bestimmten Mission in Need for Speed. Ein Patch soll die Mission anpassen und leichter machen. Doch auch das sorgt bereits zu Beschwerden.

von Manuel Fritsch,
11.11.2015 20:00 Uhr

Eine bestimmte Mission im neuen Need for Speed treibt Reddit- und Foren-User in den Wahnsinn. Ghost hat Linderung versprochen und kündigt einen Patch an, der die Mission »Component Parts« einfach machen soll.Eine bestimmte Mission im neuen Need for Speed treibt Reddit- und Foren-User in den Wahnsinn. Ghost hat Linderung versprochen und kündigt einen Patch an, der die Mission »Component Parts« einfach machen soll.

Auf Reddit hat der Community-Manager Ben Walke vom Entwickler Ghost in einem Feedback-Thread zu Need for Speed auf eine Beschwerde bezüglich des Schwierigkeitsgrads einer bestimmten Mission geantwortet. Er bestätigte, dass ihnen die Probleme bei der von vielen Spielern und Tester als »schwerstes Rennen« titulierten Mission »Component Parts/Einzelteile« bekannt seien. Der Schwierigkeitsgrad sei deutlich höher als bei allen anderen Missionen. Ghost werde dieses Rennen »im nächsten Patch anpassen«, versprach er.

Viele Kommentare schlagen sich jedoch bereits auf die Seite der Mission und fordern, den Schwierigkeitsgrad dabei zu belassen. Schließlich müsse man nicht jedes Rennen auf Anhieb gewinnen. Auch auf YouTube häufen sich inzwischen Tutorial-Videos, wie man dieses besagte Rennen besser meistern könne:

Doch eine unfaire Gummiband-KI scheint nicht das einzige Problem des Need-for-Speed-Reboots zu sein, wie unser Test in Text und Video bekundigt:

Need for Speed - Video-Fazit: Darum ist das Serien-Reboot ein Reinfall. Need for Speed - Video-Fazit: Darum ist das Serien-Reboot ein Reinfall.

Alle 29 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...