Need for Speed: Most Wanted - Entwickler stellt Sprachbefehle per Kinect vor

Die Xbox-360-Version von Need for Speed: Most Wanted unterstützt Sprachbefehle per Kinect.

von Andre Linken,
06.09.2012 16:11 Uhr

Need for Speed: Most Wanted bietet Kinect-Sprachbefehle.Need for Speed: Most Wanted bietet Kinect-Sprachbefehle.

Der Entwickler Criterion stellte jetzt auf der offiziellen Webseite einige der Kinect-Funktionen vor, die in der Xbox-360-Version des Rennspiels Need for Speed: Most Wanted zur Verfügung stehen. Wenn ihr euch beispielsweise mitten in einer spannenden Verfolgungsjagd befindet, wäre es sehr zeitintensiv und vor allem nervig, sich durch Menüs zu wühlen und Mod-Aktionen zu aktivieren.

Mithilfe von Kinect könnt ihr diese Aktionen ganz einfach per Sprachbefehl auslösen. Wenn ihr beispielsweise »Mods, Nitrous, Burn Nitrous« sagt, erhält das aktuelle Fahrzeug umgehend einen Extra-Boost. Um das Auto für die Fahrt auf dem Asphalt mit Slicks auszurüsten, genügt das Kommando »Mods, Tires, Slicks«. Diese Kinect-Sprachbefehle sollen vor allem den Spielfluss von Need for Speed. Most Wanted verbessern.

Das Rennspiel Need for Speed: Most Wanted von EA und Entwickler Criterion Games bietet wieder eine offene Spielwelt und wilde Verfolgungen mit der Polizei. Technisch kommt die Frostbite-2-Engine zum Einsatz. Der Release erfolgt am 31. Oktober 2012.

Alle 76 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...