Need for Speed: Most Wanted - Version für PS Vita entspricht »fast« der PS3-Version

Der Entwickler Criterion hat sich bei der PS-Vita-Version von Need for Speed: Most Wanted zum Ziel gesetzt, alle Elemente einzubauen, die das Spiel auf der PlayStation 3 auszeichnet. Laut Matt Weber, Producer bei Criterion, habe man das mit ein paar Abstrichen auch erreicht.

von Maximilian Walter,
29.10.2012 11:00 Uhr

Die PS Vita Version von Most Wanted soll fast der für PlayStation 3 gleichen.Die PS Vita Version von Most Wanted soll fast der für PlayStation 3 gleichen.

Das Rennspiel Need for Speed: Most Wanted möchte in allen Versionen durch eine offene Welt, viele Freiheiten und Auswahlmöglichkeiten sowie Abwechslung punkten. Dazu zählt auch die Version für PS Vita. Diese entspricht fast exakt der PlayStation 3-Version. Das sagte Matt Weber im Interview mit dem offiziellen PlayStation-Blog:

»Unser Ziel war es, dasselbe Spiel zu machen. So sehr es uns nur möglich war. Wir wollten all die großartigen Dinge einbauen, die die Konsolenversion ausmacht: eine offene Welt, Freiheit, Auswahl, Vielfalt und hohe Mehrspielerverbundenheit. All diese Prinzipien konnten wir uns auf der Vita vorstellen und das war es, was wir als Ziel vorgaben,« so Weber.

Er gibt aber auch zu, dass man ein paar Kompromisse machen musste. Gerade die Performance der Vita ist geringer. Deshalb gab es Abstriche bei der Dichte des Verkehrs und der Anzahl der Spieler im Mehrspielermodus.

Need for Speed: Most Wanted erscheint am 31. Oktober für PlayStation 3, PS Vita, Xbox 360 und PC.

Alle 76 Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...