Ni no Kuni 2: Revenant Kingdom - Das JRPG wird gigantisch & erwachsener

Ni no Kuni 2: Revenant Kingdom verschlingt einen Großteil der Ressourcen von Level 5 und soll zudem deutlich erwachsener aussehen als der direkte Vorgänger.

von Hannes Rossow,
06.09.2016 11:52 Uhr

Ni No Kuni 2: Revenant KingdomNi No Kuni 2: Revenant Kingdom

Auch wenn wir nun schon längere Zeit nichts mehr von Ni no Kuni 2: Revenant Kingdom gehört haben, bedeutet das nicht, dass die Entwickler von Level 5 nicht hart an dem JRPG arbeiten. In einem Interview mit IGN Japan (via Destructoid) sprach Level 5-Gründer Akihiro Hino über die Arbeit an dem Ni no Kuni-Sequel und betonte, wie groß das Spiel sein wird.

Mehr:Tokyo 42 - Kleinster Open-World-Shooter der Welt für PS4 & Xbox One bestätigt

So beanspruche das Rollenspiel einen Großteil der Ressourcen des Studios und beschäftige das größte Level 5-Team, das seit Ni no Kuni gleichzeitig an einem Spiel gearbeitet habe. Was dies für den Umfang des Spiels bedeutet, bleibt jedoch offen.

Außerdem gab Hino an, dass Ni no Kuni 2 den kindlichen Look des Vorgängers überarbeiten werde und dadurch auch erwachsene Spieler ansprechen soll. Ni no Kuni hätte zwar ernste Themen behandelt, dies aber in optischer Hinsicht zu sehr in eine kindliche Verpackung gehüllt.

Freut ihr euch auf Ni no Kuni 2?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...