Nintendo - Kommende Wii-U-Spiele während E3 in US-Elektromarkt anspielbar

Nintendo überrascht mit einer großen Ankündigung: Während der E3 sollen kommenden Nintendo-Spiele in insgesamt 100 US-Filialen der Elektronikmarkt-Kette Best Buy von Jedermann ausprobiert werden können.

von Michael Obermeier,
17.05.2013 16:50 Uhr

Reggie Fils-Aime verkündet Nintendos neue Strategie: E3 für alle!Reggie Fils-Aime verkündet Nintendos neue Strategie: E3 für alle!

Nintendo geht in die Offensive: In der E3-Woche vom 11. Juni lässt das Unternehmen eine Vielzahl kommender Wii-U-Spiele in US-Filialen der Kette Best Buy ausprobieren. In 100 Ladengeschäften in den Vereinigten Staaten und Kanada kann so jeder Kunde die Spiele ausprobieren, die erst einige Monate später veröffentlicht werden. Das verkündet Reggie-Fils-Aime, der USA-Chef von Nintendo, während einer aktuellen Nintendo-Direct-Videopräsentation.

Welche Spiele Nintendo so öffentlich ausprobieren lässt, ist derzeit noch nicht bekannt. Eine ähnliche Kampagne für Europa ist bisher nicht angekündigt. Eine genaue Liste der Spiele und teilnehmenden Filialen möchte Nintendo in den nächsten Wochen bekanntgeben.

Nintendo wurde zuletzt für die Entscheidung, dieses Jahr keine große E3-Pressekonferenz abzuhalten, kritisiert. Stattdessen wird Nintendo auf der Messe die Fachpresse neue Spiele am Stand anspielen lassen und versorgt mit der aktuellen Initiative auch ihre Fans in den USA.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.