Nintendo - Mehr Mobile-Spiele geplant, Kooperation mit weiteren Entwicklern denkbar

Nintendo möchte sich weiter im Mobile-Markt etablieren und ist dafür auch bereit mit mehr Entwicklern ins Gespräch zu kommen.

von Maximilian Franke,
15.02.2018 11:25 Uhr

Super Mario Run war nur das erste von vielen Nintendo-Spiele für mobile Geräte.Super Mario Run war nur das erste von vielen Nintendo-Spiele für mobile Geräte.

Nintendo ist vor allem für Spiele bekannt, die exklusiv für die eigenen Konsolen erscheinen. Mittlerweile versucht der japanische Konzern aber auch auf dem mobilen Markt Fuß zu fassen. Somit sind bereits Super Mario Run, Miitomo und Animal Crossing: Pocket Camp für Smartphones und Tablets erhältlich. Für die Entwicklung zeichnete sich das ebenfalls japanische Studio DeNA verantwortlich.

In einem Interview mit Diamond Online, welches von Dr. Serkan Toto freundlicherweise übersetzt wurde, hat Nintendo Präsident Tatsumi Kimishima über die Zukunft der Mobile-Sparte gesprochen. Ziel sei es in Zukunft pro Jahr zwei bis drei Spiele zu veröffentlichen.

Große Pläne für die Nintendo Switch:
Eine Konsole pro Person, nicht pro Haushalt ist das Ziel

Das Finanzierungsmodell soll sich je nach Auslegung des Titels unterscheiden. Super Mario Run kann beispielsweise kostenlos heruntergeladen werden. Für die Vollversion werden dann 10€ verlangt. So wird es demnach nicht bei allen Spielen funktionieren.

Nintendo zeigt sich mit der Arbeit von DeNA zufrieden. Da die Zahl der mobilen Spiele aber steigen wird, bedeutet das natürlich auch mehr Arbeit. Kimishima hält Kooperationen mit anderen Entwicklern daher für möglich. Konkrete Angaben darüber, welche Studios in Frage kommen würden, macht er nicht. In jedem Fall können sich Nintendo-Fans in Zukunft auf mehr Content für ihr Smartphone freuen.

Mit Mario Kart Tour arbeitet Nintendo gerade an einem Mobile-Ableger des beliebten Fun Racers. Das Spiel wird voraussichtlich kostenlos sein, aber möglicherweise Mikrotransaktionen bieten. Erscheinen soll Mario Kart Tour im kommenden Geschäftsjahr, das am 31. März 2019 endet.

Super Mario Run - Trailer erklärt: So funktionieren Mobile-Steuerung und Spezial-Moves 3:35 Super Mario Run - Trailer erklärt: So funktionieren Mobile-Steuerung und Spezial-Moves


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.