Nintendo Switch - Neuer Online-Service kostet Geld, bringt kostenlose NES- & SNES-Spiele

Wie Sony und Microsoft will Nintendo bei der Switch auf einen kostenpflichtigen Online-Service setzen, ohne den wir Online-Spiele nicht nutzen können.

von Hannes Rossow,
13.01.2017 11:05 Uhr

Der Online-Service für die Nintendo Switch wird kostenpflichtig sein.Der Online-Service für die Nintendo Switch wird kostenpflichtig sein.

Im Rahmen der großen Nintendo Switch-Präsentation gab Nintendo bekannt, dass mit der neuen Konsole auch ein neuer Online-Service an den Start geht. Wie bei der Konkurrenz vom PlayStation Network und Xbox Live soll der Nintendo Switch Online Service monatlich Geld kosten. Das Abo wird für Online-Spiele benötigt und bringt zudem exklusive Angebote im Store sowie Gratis-Downloads von Nintendo-Klassikern.

Mehr: Nintendo Switch - So viel werden die Spiele für die neue Konsole kosten

Zum Start der Nintendo Switch wird der Online Service jedoch noch kostenlos sein, erst im Herbst soll das Bezahlmodell an den Start gehen. Über den monatlichen Preis für das Online-Abo ist bislang noch nichts bekannt. Neben den Online-Angeboten bringt das Abo auch eine gesonderte "Online lobby and voice chat"-App, mit der wir uns über unsere Smartphones zum Spielen verabreden können und mit unseren Freunden chatten dürfen.

Die Gratis-Downloads, die uns das Online-Abo bringt, beziehen sich auf NES- sowie SNES-Spiele, von denen dann jeden Monat ein Klassiker angeboten wird. Die Nintendo Switch wird am 03. März 2017 veröffentlicht. Alle Informationen zur Konsole findet ihr hier.

Was wäre euch dieses Abo im Monat wert?

Super Mario Odyssey - Debüt-Trailer zum 3D-Mario für Nintendo Switch 2:42 Super Mario Odyssey - Debüt-Trailer zum 3D-Mario für Nintendo Switch


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.