Nintendo 3DS - Löst Xbox 360 in den USA nach 28 Monaten als meistverkaufte Konsole ab

Nach 28 Monaten in Folge ist die Xbox 360 nicht mehr länger die am meisten verkaufte Konsole in den USA. Im Monat Mai konnte der Nintendo 3DS an Microsofts Konsole vorbeiziehen.

von Andre Linken,
21.06.2013 14:44 Uhr

28 Monate in Folge war die Xbox 360 in den USA die am meisten verkaufte Konsole - bis jetzt. Im Mai dieses Jahres wurde diese Vormachtstellung von dem Nintendo 3DS gebrochen. Dies geht unter anderem aus einer offiziellen Meldung von Nintendo hervor.

Allerdings nannte Nintendo bisher keine konkreten Verkaufszahlen für den Nintendo 3DS aus dem Monat Mai. Von der Xbox 360 wurden in dem besagten Monat 114.000 Exemplare verkauft. Der 3DS profitierte bei seinem aktuellen Höhenflug unter anderem von den anhaltend guten Verkaufszahlen von Spielen wie zum Beispiel Donkey Kong Country Returns 3D und Luigi's Mansion: Dark Moon. Deren Absatz wirkte sich positiv auf den Verkauf des Handhelds aus dem Hause Nintendo aus.

Die vollständigen Hardware-Charts von der NPD Group liegen bisher noch nicht vor. Sollten diesbezüglich neue Informationen vorliegen, findet ihr sie natürlich umgehend auf GamePro.de.

Nintendo 3DS - Bilder der Nintendo-Konsole ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.