No Man's Sky - 18 Minuten ungekürztes Gameplay

18 Minuten lang bewegt sich einer der Entwickler von No Man's Sky durch die Spielwelt der kommenden Weltraumsimulation. Spieler erhalten so erstmals einen Eindruck, worum es in dem Titel tatsächlich geht.

von Tobias Ritter,
07.07.2015 14:05 Uhr

Zur kommenden Weltraum-Simulation No Man's Sky gibt es ein 18 Minuten langes Gameplay-Video, das einige Aspekte aus dem Spiel vorstellt.Zur kommenden Weltraum-Simulation No Man's Sky gibt es ein 18 Minuten langes Gameplay-Video, das einige Aspekte aus dem Spiel vorstellt.

Das grundlegende Konzept hinter No Man's Sky ist zwar seit einer Weile bekannt, worum es in der Weltraumsimulation letztlich aber konkret gehen wird und welche Gameplay-Elemente im Fokus stehen, ist bisher noch ein Mysterium. Aufklärung könnte nun ein neues Gameplay-Video bringen.

Das ist nämlich insgesamt 18 Minuten lang und zeigt 18 Minuten an ungeschnittenen und zusammenhängenden Spielszenen aus No Man's Sky. Laut Sean Murray, dem Gründer des Entwicklerstudios Hello Games, wird es im Spielverlauf nicht nur um die Erkundung einer riesigen, mathematisch generierten Galaxie gehen. Vielmehr soll es auch diverse Aufgaben und Missionen geben, die zu eben jenem Erkunden anregen.

Für ausreichend Abwechslung im Spiel sollen zudem die Waffen und Raumschiffe sorgen. Die werden prozedural generiert und lassen so Hunderttausende unterschiedliche Varianten zu. Das User-Interface des Spiels erinnert ein wenig an Destiny. Der Abbau von Ressourcen ist wiederum äußert simpel gehalten: Es reicht aus, auf die begehrten Rohstoffe zu schießen.

Weitere Aspekte aus No Man's Sky hält das 18-minütige Gameplay-Video bereit.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...